KUNST(T)RÄUME

Das gemeinsame Arbeiten, die Musik als Taktgeber und der wunderbare Innenhof des Museums inspirieren erfahrungsgemäß zu höchst interessanten Bildern. - Aquarell- und Zeichenpapier, sowie Malutensilien werden wie immer zur Verfügung gestellt

Wien schnackselt anders! Aus genau diesem Grund gibt es dieses STADTBEKANNTE Bücherl, voll mit Wissenswertem, Nützlichem, Unnützem, Witzigem und Skandalösem über Wiens Lust- und Liebesleben. Welche Speisen machen geil? Wo haben Masochisten Freiluftsex? Wo treffen sich Verliebte? Welche pikanten G'schichterln belustigten das alte Wien? Und was zum...

Erstmalig in Wien wird die Sammlung Alexander Schröders gezeigt, eines der profiliertesten deutschen Privatsammler für Gegenwartskunst. An den Werken lassen sich bestimmende konzeptionelle Tendenzen und Setzungen in der westlichen Kunstentwicklung der vergangenen 30 Jahre ablesen: der Bezug auf das Soziale, queeres Leben, Institutions-und...


                         ▲  ZUM NÄCHSTEN BEITRAG SPRINGEN