18. Mai: Tag der offenen Kellertür am Weingut Cobenzl

11.05.2018

Präsentation des neuen Top-Weinjahrgangs und edler Raritäten

Am Freitag, dem 18. Mai 2018 ist es wieder soweit: das Weingut Wien Cobenzl öffnet seine "Kellertür", denn der neue Weinjahrgang steht zur Verkostung und zum Verkauf bereit. Mit einem Verkostungsbon um fünf bzw. zehn Euro können die BesucherInnen die Jungweine genauso verkosten wie die Klassiker und Jahrgangsraritäten.

"Wien ist das einzige Weinbaugebiet der Welt, das zur Gänze innerhalb der Grenzen einer Millionenmetropole liegt - und dabei großartige Weine hervorbringt. Die Weingärten sind zudem eine wertvolle Kulturlandschaft, die es zu schützen gilt", so Umweltstadträtin Ulli Sima. "Ich lade alle Wienerinnen und Wiener ein, sich am Tag der offenen Kellertür von der hohen Qualität der Weine zu überzeugen. Es ist die ideale Gelegenheit, sich in geselliger Runde durch den neuen Jahrgang und auch so manche Lagenrarität zu kosten!"

Weinfreunde können darüber hinaus an kostenlosen Führungen durch den Weinkeller und das Presshaus teilnehmen. Für Familien bietet sich ein Abstecher zum angrenzenden Kinderbauernhof Landgut Wien Cobenzl an.

Neuer Jahrgang in Top-Qualität!

"Reichlich gute Trauben, erstklassige Qualitäten, ein wunderbarer Jahrgang!", resümiert Thomas Podsednik, Betriebsleiter am Weingut Cobenzl. "Dank des heißen Sommers und der warmen Witterung im Oktober konnten die Trauben optimal reifen, und zum Glück sind unsere Weingärten im Vorjahr auch von Hagel und Frost verschont geblieben", zeigt sich Podsednik mit dem Weinjahrgang 2017 rundum zufrieden.

Neu: Vertikalverkostung "Wiener Burgundervielfalt"

Neben den traditionsreichen Wiener Gemischten Sätzen ist das Weingut Cobenzl insbesondere für seine ausdrucksstarken Burgunderweine bekannt.

Eine schöne Gelegenheit, die Vielschichtigkeit der edlen Tropfen gemeinsam mit dem Kellermeister zu ergründen, bietet sich bei der Verkostungs-Vertikale "Wiener Burgundervielfalt", welche im Rahmen der Jahrgangspräsentation am 18. Mai angeboten wird. Bei dieser speziellen Form der Verkostung werden verschiedene Burgunder probiert, jedoch "vertikal" aus unterschiedlichen Jahrgängen - ein spannendes Tasting ist garantiert, zumal Burgunderweine nach längerer Flaschenreife besonders hohe Qualitäten erzielen.

"Tag der offenen Kellertür" am Weingut Wien Cobenzl

- Wann: Freitag, 18. Mai 2018, von 11 bis 21 Uhr. Eintritt frei!
- Verkostungsbons sind zum Preis von 5 Euro (fünf Weinproben) beziehungsweise 10 Euro (zehn Weinproben) vor Ort erhältlich.

- Weingut Wien Cobenzl,
- Am Cobenzl 96, 1190 Wien
- Tel.: 01/320 58 05
- www.weingutcobenzl.at
- facebook.com/weingutcobenzl