21. Bezirk: Diverse Straßenbauarbeiten

21.07.2017

Nach diversen Aufgrabungen und aufgrund von Zeitschäden müssen die betroffenen Fahrbahnen und Gehsteige der Prager Straße, der Rappgasse und der Hopfgengasse im 21. Bezirk wieder instandgesetzt werden. Am Montag, dem 24. Juli 2017, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den notwendigen Arbeiten.

Pragerstraße punktuell

Die punktuellen Sanierungsmaßnahmen von Anton-Störck-Gasse bis Einzingergasse erfolgen bei Freihaltung eines Fahrstreifens pro Fahrtrichtung. Während der Arbeiten am Gehsteig wird ein Ersatzgehsteig eingerichtet.

Rappgasse

Von Prager Straße bis Koloniestraße erfolgen die Arbeiten bei Freihaltung einer mindestens 3,20 m breiten Restfahrbahn. Während der Arbeiten am Gehsteig werden die FußgängerInnen auf den gegenüberliegenden Gehsteig umgeleitet.

Hopfengasse

Von Höhe Hausnummer 5 bis Prager Straße erfolgen die Arbeiten bei Freihaltung einer mindestens 2,80 m breiten Restfahrbahn. Es kommt zu einem Fahrverbot ausgenommen Anrainerinnen mit Fahrzeugen unter 3,5 Tonnen. Während der Arbeiten am Gehsteig werden die FußgängerInnen auf den gegenüberliegenden Gehsteig umgeleitet.

Örtlichkeiten der Baustellen: 21., Prager Straße von Anton-Störck-Gasse bis Einzingergasse, 21., Rappgasse von Prager Straße bis Koloniestraße und 21., Hopfengasse von Höhe Hausnummer 5 bis Prager Straße

- Baubeginn: 24. Juli 2017
- Geplantes Bauende: 29. September 2017

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.