22. Bezirk: Straßenbauarbeiten im Bereich Dr.-Adolf-Schärf-Platz, Siebeckstraße, Platz der Menschenrechte

09.06.2017

Auf dem Parkplatz zwischen Dr.-Adolf-Schärf-Platz und Straße der Menschenrechte im 22. Bezirk wird ab 2018 ein Immobilienprojekt realisiert. Eine verkehrliche Neuorganisation im Bereich der Siebeckstraße, der Straße der Menschenrechte sowie des Busbahnhofs beim Dr.-Adolf-Schärf-Platz ist vorgesehen. Am Montag, dem 12. Juni 2017, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit den Arbeiten.

Dr.-Adolf-Schärf-Platz

Durch eine Neuanordnung der Bushaltestellen wird eine verbesserte Übersichtlichkeit und Orientierung für die Fahrgäste der Wiener Linien erzielt. Weiters wird der bestehende, bauliche Radweg auf die nördliche Straßenseite verlegt, wodurch Konfliktpotentiale mit Fahrgästen im Haltestellenbereich entschärft werden.

Künftig darf der nördliche Dr.-Adolf-Schärf-Platz nicht mehr vom motorisierten Individualverkehr befahren werden, diese Relation wird künftig über die Siebeckstraße und die Straße der Menschenrechte zur Prandaugasse bzw. Attemsgasse bedient. Während der Bauarbeiten wird diese Relation über eine Ersatzfahrbahn am Parkplatz geführt.

Siebeckstraße

Damit diese künftige Verkehrsführung über die Siebeckstraße und die Straße der Menschenrechte optimal genutzt werden kann, wird in der Siebeckstraße vor der Kreuzung mit der Straße der Menschenrechte ein eigener Rechtsabbiegefahrstreifen in die Straße der Menschenrechte realisiert. Die bestehende Nebenfahrbahn wird somit funktionslos und daher aufgelassen. Weiters wird die Siebeckstraße zwischen Dr.-Adolf-Schärf-Platz und Straße der Menschenrechte in Betonbauweise neu hergestellt.

Der Umbau der Straße der Menschenrechte wird aus heutiger Sicht 2019 erfolgen.

Verkehrsmaßnahmen

Der Dr.-Adolf-Schärf-Platz wird ab Baubeginn für den motorisierten Individualverkehr gesperrt. Der Rad- und Fußverkehr muss auf Baudauer örtlich ausweichen, die Bushaltestellen werden je nach Baufortschritt örtlich verlegt.

In der Siebeckstraße wird auf Baudauer pro Fahrtrichtung zumindest ein Fahrstreifen freigehalten. Der bauliche, stadtauswärtige Radweg wird auf Baudauer aufgelassen und auf die gegenüberliegende Straßenseite verlegt.

Örtlichkeit der Baustelle: 22., Dr.-Adolf-Schärf-Platz und Siebeckstraße (2018), Straße der Menschenrechte (2019)

- Baubeginn: 12. Juni 2017
- Geplantes Bauende: Frühjahr 2018
- Gesamtfertigstellung: 2019

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.