Alsergrund: Votivkirche am Silvester-Tag besichtigen

28.12.2016

© tv21.at
© tv21.at

Einmal mehr veranstaltet der Verein "Rhythmus und Kultur" in Zusammenarbeit mit der Kirche und dem Bezirksmuseum Simmering eine Führung durch die Votivkirche am Alsergrund: Am Samstag, 31. Dezember ("Silvester"), beginnt beim Haupteingang dieses imposanten Gotteshauses (9., Rooseveltplatz 8) um 11.00 Uhr ein bildender Rundgang mit der geschätzten Volksbildnerin, Bezirkshistorikerin und Museumsleiterin Petra Leban. Die Tumba des Graf Niklas von Salm sowie der "Antwerpener Passionsaltar" gehören zu den wichtigsten Stationen im Laufe der 1,5 Stunden dauernden Tour. Die Führungsgebühr beträgt 9 Euro (inklusive kostenloser Eintritt ins Kirchenmuseum). Nähere Auskünfte und Anmeldungen: Telefon 0676/81 18 25 411.

Petra Leban erzählt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowohl fundierte Fakten und Zahlen als auch nette Anekdoten aus alter Zeit. Die Volksbildnerin geht der Spiritualität im Kirchenraum auf den Grund. Von Abbildungen auf den Scheiben der Kirche bis zur Funktion als "Kosmopolitisches Gotteshaus" erstrecken sich Lebans Erläuterungen. In einem Spottlied aus der Vergangenheit ist von einem vom Winde verwehten Schneider die Rede. Was das frühere Ereignis auf der "Simmeringer Had" mit der Votivkirche verbindet, verrät Petra Leban erst im Laufe der Führung. Infos zur Kirchenbesichtigung per E-Mail: bm1110@bezirksmuseum.at.

  • Allgemeine Informationen:
    Votivkirche:
    www.votivkirche.at
    Bezirksmuseum Simmering:
    www.bezirksmuseum.at