"ATHLETICS light" - in vier Wochen startet eine der größten Schulsportveranstaltungen Europas

04.04.2017

18.000 Wiener Volksschulkinder gehen vom 2. bis 11. Mai im Ernst-Happel-Stadion an den Start

Sportliche Aktivität, Freude an Bewegung, Förderung des Teamgeists und jede Menge Spaß - so lautet das Konzept von "ATHLETICS light", das sich an die 1. bis 4. Stufe der Wiener Volksschulen richtet.

In Wien entstanden, ist dieses Konzept seit mittlerweile 18 Jahren absolut erfolgreich - in den bisherigen Jahren bereits wenige Tage nach Anmeldestart ausgebucht, war das Kontingent heuer bereits nach 24 Stunden restlos vergeben.

Mit ansteckender Begeisterung zeigen die Kinder im Ernst-Happel-Stadion in den Disziplinen Schnelligkeit, Wendigkeit, Sprungkraft, Wurf und Ausdauer was in ihnen steckt. Auch auf den Außenplätzen des Stadions wird zusätzlich ein vielfältiges, sportliches Rahmenprogramm angeboten, bei dem es viel zu entdecken gibt und das auch von den ZuseherInnen genutzt werden kann.

Das Miteinander als wichtiger Teil des Erfolgs

Fairness und Teamgeist - das ist das Motto der Veranstaltung und steht auch an den Bewerbstagen im Vordergrund. Bei "ATHLETICS light" treten alle TeilnehmerInnen in jedem einzelnen Bewerb an. So kann jedes Kind seine persönlichen Fähigkeiten zeigen und zugleich für die ganze Mannschaft punkten, denn am Schluss ergeben alle Einzel-Ergebnisse die Klassen-Gesamt-Wertung. So ist es auch ganz selbstverständlich, dass Kinder mit besonderen Bedürfnissen in das Team integriert sind und Bewerbe für die Klasse absolvieren. Dafür werden speziell adaptierte Stationen angeboten, die Bewertung erfolgt je nach Bedürfnislage und einem, unter Berücksichtigung der Situation, angepassten Modus. Die Unterstützung bei manchen Übungen durch die TeamkollegInnen ist dabei ein wichtiger und verbindender Teil.

"Seit 18 Jahren gibt es mit "ATHLETICS light" in Wien eine großartige und erfolgreiche Initiative, um die Bewegung bei Kindern zu fördern. Das ist mir ein großes Anliegen und daher freut es mich, dass der Zugang zum Sport für diese Kinder immer durch die spielerische Herausforderung und das freundschaftliche Miteinander geprägt sein wird und somit ein positives Erlebnis schafft. Ich wünsche allen TeilnehmerInnen viel Spaß und viele Erfolge", so Sportstadtrat Andreas Mailath-Pokorny.

Auch rund um die Bewerbe zahlreiche sportliche Angebote

Kinder, die Wartezeiten überbrücken oder Neues ausprobieren möchten, haben auf den Freiplätzen des Stadions jede Menge Gelegenheit ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen. Die Initiative "Bewegung findet Stadt" bietet während der Veranstaltung zusätzlich ein umfangreiches, sportliches Rahmenprogramm mit rund 15 Stationen und unterschiedlichsten Sportarten. Auch Geschwister und Freunde sind während der Veranstaltung herzlich eingeladen, dieses Angebot zu nutzen.

ATHLETICS light - eine Wiener Initiative setzt Maßstäbe für Europa

Die Veranstaltung ist eine einzigartige Kooperation zwischen den Partnern Stadtschulrat für Wien, Wiener Sportmittelschulen, dem Sportamt der Stadt Wien, der Sportinitiative "Bewegung findet Stadt" sowie mehreren Sponsoren. Aus einem kleinen Projekt in Wien Leopoldstadt wurde mittlerweile eine der größten Schulsport-Veranstaltungen Europas.

Die Eckdaten zu "ATHLETICS light 2017":

Bewerbstage:

  • Wann: Die Bewerbe 2017 finden vom 2. bis 4.5. und vom 9. bis 11.5.2017 statt.
    Der 15. und 16. Mai sind als Ersatztage vorgesehen.
  • Wo: Ernst-Happel Stadion, 1020 Wien, Meiereistraße 7

Siegerehrung:

  • Wann: 22. Juni 2017 / 9 - 11Uhr
  • Wo: Wiener Rathaus, Volkshalle und Arkadenhof

Alle Infos unter: www.athletics-light.info bzw. unter www.bewegungfindetstadt.at