Better together mit neuer partymode App

25.05.2017

© partymode
© partymode
© partymode
© partymode

Nach intensiver Vorbereitung und Entwicklungsarbeit hat das Start-up "partymode" die neue Applikation (App) "partymode - better together!" auf den Markt gebracht. Im Rahmen einer Kick-off-Veranstaltung am Mittwoch, den 24. Mai 2017, wurde diese der Öffentlichkeit vorgestellt. Partypeople können sich zukünftig mit nur einem Handy-Klick in partymodeON oder partymodeOFF begeben und eigene Communities erstellen. Die App ist kostenlos erhältlich und mit iOS- und Android-Geräten kompatibel.

Wien, Donnerstag, 25. Mai 2017. Eine App, die es noch gar nicht gibt. Klingt zu schön, um wahr zu sein, ist aber so. Mit "partymode - better together!" bringen Mag. Johannes Brenner und Dipl. Ing. Wolfgang Hüller, Gründer des Start-ups partymode, eine innovative App auf den Markt, die die gemeinsame Freizeitplanung deutlich erleichtert. Den eigenen Freunden wird damit auf einen Blick gezeigt, wer Lust hat etwas zu unternehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich zum Party machen, Bowling spielen oder sonstigen gemeinsamen Aktivitäten trifft. Mittels eines virtuellen Schalters kann sich jeder Benutzer der App selbst in partymodeON (ja, ich will jetzt/heute etwas unternehmen) oder partymodeOFF (nein, ich habe jetzt/heute keine Lust) schalten und so seinen Kontakten signalisieren, wie das eigene Befinden ist. Partypeople können sich ganz einfach zu Gruppen, den partycrowds, zusammenschließen. In diesen erfolgt anschließend die weitere Kommunikation sowie der Austausch von Fotos. Die partycrowd bleibt temporär bestehen und wird 24 Stunden nach dem Start automatisch in ein Archiv (partyhistory) verschoben. "Eventbesucher, Studenten, Partypeople aber auch Couchpotatos können sich in Zukunft mit unserer App verabreden, um gemeinsame Aktivitäten durchzuführen. Unkompliziert, rasch und mit nur einem Klick kann man sich mit Freunden vernetzen und partycrowds erstellen", sagt Hüller, Absolvent des Studiengangs Digitale Medientechnologie an der FH St. Pölten.

Kick-off-Veranstaltung für "partymode - better together!". Vorgestellt wurde die neue App vergangenen Mittwochabend (24. Mai 2017) bei der offiziellen Kick-off-Veranstaltung in der Babenberger Passage in Wien. Eine muntere Zusammenkunft von Medien, Partnern, Stakeholdern und partyaffinen Gästen informierte sich vor Ort über die Nutzungsvorteile der neuen App. Eine klare Abgrenzung zu bestehenden Party- und Messenger-Tools ist für Gründungsmitglied Johannes Brenner, Absolvent der Theater-, Film- und Medienwissenschaften an der Universität Wien, besonders wichtig: "Gruppenchats zählen in der heutigen Zeit zu den elementaren Kommunikationsmitteln. Mit unserer App gehen wir noch einen Schritt weiter und sorgen für eine deutliche Vereinfachung von Verabredungen im Freizeit- und Partybereich."

Laut aktuellen Prognosen werden die Menschen im Jahr 2020 weltweit jährlich rund 284 Milliarden Apps herunterladen. "Soziale Netzwerk-Apps sind dabei besonders gefragt", weiß Hüller, der bereits Kooperationen mit Party-Veranstaltern vorweisen kann. Um den Aspekt der Gemeinsamkeit verstärkt hervorzustreichen, "haben wir uns für den Slogan 'better together!' entschieden. Ein Ausdruck, der eben jenes Gemeinschaftsgefühl, das vor allem in freundschaftlichen Beziehungen herrscht, beschreiben soll", so Brenner abschließend.

Die App steht kostenlos zum Download für iOS- und Android-Geräte bereit. Weitere Informationen finden Sie unter: www.partymode.cc