Budweiser bringt Einwanderungsdebatte zur Super Bowl

01.02.2017

Ob gewollt oder nicht ein Werbespot mit einem deutschen Einwanderer der US-Biermarke Budweiser sorgte für gewaltige Aufmerksamkeit und dies vor der Super Bowl an diesem Sonntag

"Born The Hard Way" was in etwa "Auf die harte Weise geboren" ist der Slogan mit dem der Konzern Anheuser Busch seine Marke Budweiser bewirbt. In dem Spot wird die Geschichte des aus Deutschland stammenden Adolphus Busch (1839 - 1913), dem späteren Mitbesitzers der Brauerei.

Rasend schnell verbreitet sich den Spot mitlerweilen im Netz und wurde als Beleg dafür gewertet, wie wertvoll und wichtig Einwanderung für die USA sei.