Bühne frei für Kinder- und Jugendchöre im Wiener Konzerthaus

23.05.2017

© Foto Schuster
© Foto Schuster

Festliches Singen der Musikschule Wien

Am kommenden Wochenende, 27. und 28. Mai 2017, findet das Festliche Singen der Musikschule Wien im Wiener Konzerthaus statt. Auf der Bühne des Großen Saales singen rund 700 Kinder und Jugendliche, begleitet vom Sinfonischen Jugendblasorchester Wien. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung ist "Mit Augen, Herz und Sinnen klingen unsre Stimmen". Das Festliche Singen ist das größte Konzert in der österreichischen Musikschullandschaft und zieht jedes Jahr über 3.500 Besucherinnen und Besucher an.

Vielfältiger Liederkreis

Die Lieder behandeln die Themen "Anderssein und Fremdsein". So gibt es u.a. Stücke aus dem Zyklus "Der Mondfisch", der von besonderen Menschen handelt, dann die Uraufführung des "Turmbau zu Babel", der sich um das Thema Sprachverwirrung dreht, und schließlich Ausschnitte aus der weltberühmten Oper "Carmen". Bei diesem Ausflug nach Spanien begegnen wir Schmugglern, Offizieren, Toreros und Arbeiterinnen aus einer Zigarettenfabrik. Die Gegensätze wie Recht und Verbrechen, Pflicht und Vergnügen, Leben und Tod, Liebe und Leid werden in der Musik deutlich.

Mit "We Are The World" von Michael Jackson und Lionel Richie und dem Schlager "Die Blumen blüh'n überall gleich" von Udo Jürgens schließt sich der Liederkreis. Die Menschen unterscheiden sich zwar voneinander, aber dennoch werden sie alle von der Sonne angestrahlt.

Singbegeisterung

Angefangen von den Singklassen der Singschule Wien und den Wiener ABChören bis zum WienerKinderChor und dem Wiener MädchenChor sind sehr viele junge Sängerinnen und Sänger sowie ihre Lehrenden mit großer Freude und Begeisterung am Konzert beteiligt. Für die musikalische Gesamtleitung ist Christiane Fischer, Leiterin der Singschule Wien, verantwortlich. Das Sinfonische Jugendblasorchester Wien, das die Chöre begleitet, steht unter der Leitung von Daniel Muck.

Blühendes Chorleben

Die Stadt Wien fördert seit vielen Jahrzehnten das Singen und Musizieren von Kindern ab dem Volksschulalter. Parallel zu den Singklassen in Wiener Volksschulen sind seit 2006 in der Musikschule Wien aufgrund der hohen Nachfrage vermehrt Chöre gegründet worden, die verschiedene Altersgruppen (von 6 bis 25 Jahren) abdecken. In vielen dieser Chöre erhalten die Chormitglieder von Anfang an eine umfangreiche Stimmausbildung und zusätzlichen Gesangsunterricht in Kleingruppen. Das macht sich natürlich bei der Qualität bezahlt.

Einladung zum Mitsingen

Im Herbst 2017 gibt es für das kommende Schuljahr wieder Vorsingtermine. Informationen zu den Singklassen und Chören der Singschule Wien sind erhältlich unter Tel.: 01/4000 84431; e-Mail: chorbuero@ma13.wien.gv.at; www.musikschule.wien.at

Festliches Singen 2017 Samstag, 27. Mai, 15.00 Uhr Sonntag, 28. Mai, 11.00 Uhr Wiener Konzerthaus, Großer Saal Lothringerstraße 20, 1030 Wien Karten: Euro 10,-- bis Euro 25,--, für Kinder bis 10 Jahre Euro 8,-- ticket@konzerthaus.at www.konzerthaus.at