Christkind und Weihnachtsmann besuchen Sozialmärkte des Samariterbundes

15.12.2016

In der nächsten Woche werden einige der Pakete aus der Aktion "Spielen Sie Christkind!" an Kinder verteilt, die von großer Armut betroffen sind.

Heuer hat das Christkind besonders viel Unterstützung von den ÖsterreicherInnen erhalten: Dank der Großzügigkeit vieler UnterstützerInnen, die bei der Aktion "Spielen Sie Christkind" mitgemacht haben, kann auch heuer wieder in allen drei Sozialmärkten des Samariterbundes Wien im kleinen Rahmen Weihnachten gefeiert und Geschenke an bedürftige Kinder übergeben werden.

Der Samariterbund führt dieses Projekt für sozial benachteiligte Kinder bereits zum vierten Mal gemeinsam mit der Österreichischen Post AG durch und stieß heuer auf besonders große Hilfsbereitschaft. Rund 5.000 Paketmarken wurden bestellt, der Großteil der Geschenke ist bereits in den Samariterbund-Sammelstellen in ganz Österreich eingetroffen - für Kinder, die es im Leben nicht so leicht haben.

Am 23. Dezember wird zur Weihnachtsfeier auch Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig erwartet, der das Christkind bei der Geschenkevergabe im Samariterbund-Sozialmarkt der Gruppe Floridsdorf-Donaustadt unterstützen wird. Zuvor gibt es bereits zwei kleine Feiern in den anderen beiden Märkten des Samariterbundes, bei denen sich insgesamt rund 800 Kinder über Geschenke von Weihnachtsmann und Christkind freuen können.

"Leider gehört es auch in Österreich zum Alltag, dass Kinder unter Armut leiden. Mehr als 100.000 Kinder sind hierzulande von akuter Armut betroffen. Es gibt viele Kinder, für die ein Geschenk zu Weihnachten keine Selbstverständlichkeit ist. Hier möchten wir mit unserer Weihnachtsaktion helfen und den Kindern zeigen, dass jemand da ist, der an sie denkt", sagt Mag. Oliver Löhlein, Geschäftsführer des Samariterbundes Wien.

Ing. Alexander Prischl und Bernhard Lehner, die Geschäftsführer der Filiale in Floridsdorf, bedanken sich sehr herzlich bei allen Menschen, die bei der Aktion "Spielen Sie Christkind" mitgemacht und dadurch den großen Erfolg ermöglicht haben. "Großen Dank auch an die Post AG, die den kostenlosen Versand der Pakete übernommen hat", so ASBÖ-Vizepräsident Ing. Alexander Prischl.

Wir laden alle MedienvertreterInnen herzlich zu den weihnachtlichen Feiern ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

Christkind und Weihnachtsmann besuchen Sozialmärkte des Samariterbundes:

* 19. Dezember, im Sozialmarkt Pillergasse 20, 1150 Wien (13 bis 15:00 Uhr)

* 20. Dezember, im Sozialmarkt Gellertgasse 42 - 48, 1100 Wien (13 bis 15:00 Uhr)

* 22. Dezember, im Sozialmarkt Frömmlgasse 31, 1210 Wien, (15 bis 17:30 Uhr)

* 23. Dezember, Senioren-Weihnachtsfeier im Sozialmarkt Frömmlgasse 31, 1210 Wien, (15:30 bis ca. 17 Uhr)