Deutsch Wagram - Mann von S - Bahn erfasst

12.05.2017

Am 12. Mai 2017, gegen 16:50 Uhr, kam es beim Bahnübergang der Schnellbahnlinie S 1, Bahnkilometer 17,2 und der Landesstraße 6, Gemeindegebiet von Deutsch Wagram, Bezirk Gänserndorf, zu einem Unfall zwischen einem Fußgänger und einer Schnellbahnlinie.


Aufgrund von Zeugenaussagen konnte von Beamten der Polizeiinspektion Deutsch Wagram ermittelt werden, dass ein vorerst unbekannter Mann versuchte, den Bahnübergang zu Fuß zu überqueren, obwohl der Schranken bereits geschlossen war und das Rotlicht der Ampel aufleuchtete. Unmittelbar nachdem er den Schranken passiert hatte, kam von Richtung Wien in Richtung Deutsch-Wagram fahrend die Schnellbahn. Diese erfasste den Mann, der dadurch tödlich verletzt wurde.

Durch den zufällig beim Bahnübergang eintreffenden Rettungsdienst des Roten Kreuzes Groß-Enzersdorf wurden sofort Erste Hilfe- und Wiederbelebungsmaßnahmen gesetzt. Gemeinsam mit den Rettungskräften und den intervenierenden Streifen der Polizei wurden die Wiederbelebungsmaßnahmen bis zum Eintreffen weiterer Rettungskräfte unterstützt. Trotz der Maßnahmen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Seine Identität wurde kurze Zeit später geklärt. Es handelt sich um einen 87-jährigen Mann aus Wien.