Floridsdorf: Ausstellung „Modern Art“ endet Dienstag

15.09.2017

Das Ende der Schau "Modern Art" im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, "Mautner Schlössl") steht bevor: Nur mehr am Sonntag, 17. September, von 10.00 bis 12.00 Uhr, sowie am Dienstag, 19. September, von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, sind die modernen Arbeiten des Wiener Künstlers Gerhard Slama zu sehen. Der pensionierte Lackierermeister hat sich im Laufe der Jahre als "Jazz-Maler" einen Namen gemacht. Der Jazz dient Gerhard Slama häufig als Quelle der Inspiration. Bei der Gestaltung seiner abstrahierten Gemälde verwendet der Kreative immer Farben mit großer Wirkungskraft, zum Beispiel Auto-Lacke und Acrylfarben. Titel der Bilder sucht das Publikum vergebens. Nur die Fantasie der Betrachterinnen und Betrachter entscheidet über die Aussagen der farbenprächtigen Werke. Der Eintritt zur Gemälde-Schau "Modern Art - Impressionen von Gerhard Slama" ist gratis. Auskunft: Telefon 0664/55 66 973 und Telefon 270 51 94. Zuschriften an das Museum via E-Mail: bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Maler Gerhard Slama:
www.gerhard-slama.at
Bezirksmuseum Floridsdorf:
www.bezirksmuseum.at