Floridsdorf - Zwei Tote nach Drogenüberdosis

30.12.2016

Bereits am 26. Juni 2016 wurden ein 35-jähriger Mann in seiner Wohnung in Wien Floridsdorf und ein 39-jähriger Mann in seiner Brigittenauer Wohnung tot aufgefunden. Die mutmaßliche Todesursache war eine Überdosis Drogenkonsum. Die Kriminalisten des Landeskriminalamts Wien Gruppe Mosböck begannen mit intensiven Ermittlungen nach dem Suchtmittelverkäufer. Schließlich gelang es ihnen, den mutmaßlichen Drogenlieferant auszuforschen und festzunehmen. Der 29-Jährige zeigte sich betreffend der Drogenverkäufe an die späteren Verstorbenen geständig. In der Wohnung des Beschuldigten wurde eine Gaspistole, diverses Einbruchswerkzeug und eine kleine Menge Cannabis sichergestellt. Darüber hinaus konnten noch weitere Mittäter des Beschuldigten ausgeforscht und festgenommen werden.