FOODPOINT eröffnet in Floridsdorf

31.07.2017

In den FOODPOINT Sozialmärkten können sich die Mitglieder des Verein START UP mit leistbaren Lebensmitteln versorgen.
Bei den zur Verfügung gestellten Lebensmittel handelt es sich um sogenannte B-Ware.
- Über- und Fehlproduktionen
- unverkäufliche Restposten und Saisonwaren
- kurzzeitig abgelaufene Waren
Ebenfalls dienen sie als Lebensmittelsammelstellen.
Hier können Privatpersonen sowohl neu gekaufte Lebensmittel spenden, als auch welche die sie selbst nicht mehr brauchen, aber natürlich viel zu schade für den Müll sind, abgeben.
So können wir alle einen wertvollen Beitrag gegen die heutige Lebensmittelverschendung leisten.
http://www.verein-startup.at/