Gerasdorf - Feuerwehrmänner als Schlangenbändiger

18.07.2017

Text und Foto: Freiwillige Feuerwehr Gerasdorf
Text und Foto: Freiwillige Feuerwehr Gerasdorf

Gerasdorf 17.7.2017, Um 19:01 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gerasdorf zu einer besonderen Tierrettung gerufen. Eine ungiftige Äskulapnatter hat es sich im Schwimmteich eines Einfamilienhauses gemütlich gemacht. Geschickt hat sich die Schlange unter den Seerosen versteckt. Nach einer aufregenden 30-minütiger Suche konnte die Natter aber mit einer Schlangenzange gefangen und beim Marchfeldkanal wieder in die freie Wildbahn ausgesetzt werden.