Hernals: Großeinsatz von Berufsfeuerwehr und Berufsrettung Wien

26.01.2017

Die Berufsfeuerwehr (MA 68) und die Berufsrettung Wien (MA 70) sind seit heute, Donnerstagmorgen, im Großeinsatz. In einem Wohnhaus auf der Hernalser Hauptstraße Ecke Kainzgasse kam es vor 8 Uhr zu einer Explosion aus bislang ungeklärter Ursache. In Folge entfachte ein Brand im Haus, den die Berufsfeuerwehr Wien derzeit bekämpft. Die Berufsrettung Wien ist mit dem Katastrophenzug und mehreren Rettungswagen im Einsatz.

Bei ihrem Großeinsatz in der Hernalser Hauptstraße konnte die Berufsfeuerwehr (MA 68) um etwa 9.30 Uhr "Brand aus" geben. Die Berufsrettung Wien konnte mit ihrem Katastrophenzug und mehreren Rettungswagen aus dem Rettungsverbund die Verletzten versorgen. Es gab insgesamt 13 Verletzte, 3 Schwerverletzte und 9 Leichtverletzte. Eine Person ist verstorben. Das betroffene und das angrenzende Haus wurden evakuiert. Die Brandursache ist bisher noch nicht bekannt.