„Floridsdorfer Neujahrskonzert“ im Bezirksmuseum 21

28.12.2017

Matinee am 7.1., Spende: 20 Euro, Anmeldung: Tel. 278 52 67

Im Saal im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, Mautner Schlössl) richtet der Verein "Freunde der Beethoven-Gedenkstätte in Floridsdorf" am Sonntag, 7. Jänner, das "Floridsdorfer Neujahrskonzert" aus. Die Matinee fängt um 11.00 Uhr an. Beschwingte Stücke von Lehar, Stolz, Kalman und manch anderen Tondichtern stehen auf dem liebevoll erstellten Programm. "Eine Platzreservierung ist unbedingt erforderlich", betont die Obfrau des Beethoven-Vereines, Eva Krapf. Auskunft und Anmeldung: Telefon 278 52 67, E-Mail eva.krapf@gmx.at.

Die Besucherinnen und Besucher werden um "Eintrittsspenden" in der Höhe von 20 Euro gebeten. Neben dem Ohrenschmaus verwöhnen die Organisatoren die Gäste mit einem feinen Sekt-Buffet. Fünf Künstlerinnen und Künstler unterhalten die Zuhörerschaft: Yuko Mitani (Sopran), Judith Engel (Violine), Franz Leitner (Tenor), Rudolf Melchart (Klarinette) und Manfred Hohenberger (Klavier, Moderation). Anfragen zum "Floridsdorfer Neujahrskonzert" via E-Mail: office@beethoven-gedenkstaette.at.

Über sonstige kulturelle Angebote in den Museumsräumlichkeiten berichtet der Verantwortliche, Ferdinand Lesmeister, unter den Telefonnummern 0664/55 66 973 und 270 51 94. Mitteilungen an den Museumsleiter per E-Mail: bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Verein "Freunde der Beethoven-Gedenkstätte":
www.beethoven-gedenkstaette.at
Bezirksmuseum Floridsdorf:
www.bezirksmuseum.at