Innere Stadt: Drei Jazzland-Abende mit Marianne Mendt

27.12.2016

Die letzten drei Konzerte in der Saison 2016 des bekannten Wiener Musik-Klubs "Jazzland" (1., Franz-Josefs-Kai 29) bestreitet die beliebte Jazz-Sängerin, Schauspielerin und Unterhalterin Marianne Mendt. Am Mittwoch, 28. Dezember, sowie am Donnerstag, 29. Dezember, und am Freitag, 30. Dezember, ist die Trägerin des "Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien" (2005) und des "Nestroy-Ringes" (1995) wieder einmal in dem gemütlichen Jazz-Keller unweit der "Ruprechtskirche" zu hören. Die Konzerte beginnen jeweils um 21.00 Uhr (Einlass: ab 19.00 Uhr). Eintrittskarten gibt es an der Abend-Kasse zum Preis von 18 Euro. Die Grande Dame der österreichischen Jazz-Szene trägt neben unvergessenen Liedern wie "Komm, alter Pianospieler" und "A Glock'n, die 24 Stunden läut" internationale Jazz-Standards und neuzeitliche jazzige Rhythmen vor. Auskünfte dazu: Telefon 533 25 75.

Der "Jazzland"-Betreiber, Axel Melhardt, Träger des "Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien" (1994), hat für die Abende mit Marianne Mendt eine echte All-Star-Formation verpflichtet: Die sechs bewährten Instrumentalisten Daniel Nösig (Trompete), Johannes Herrlich (Posaune), Thomas Kugi (Saxophon), Oliver Kent (Piano), Uli Langthaler (Bass) und Mario Gonzi (Trommeln) begleiten "die Mendt" bei ihrem musikalischen Streifzug durch die Welt des Swing und Jazz. Schmankerln aus den aktuellen CDs "That's EntertainMENDT", "Freunde und Propheten" und "More and more Jazz" werden bei den drei Konzerten gewiss nicht fehlen.

Ab 2. Jänner: Hans Theessink, Infos: office@jazzland.at

Nach einer kurzen "Neujahrspause" (Samstag, 31. Dezember, und Sonntag, 1. Jänner) wird der Konzertbetrieb im Klub "Jazzland" wieder aufgenommen. Von Montag, 2. Jänner, bis Donnerstag, 5. Jänner, gastiert der namhafte Blues-Sänger und -Gitarrist Hans Theessink, Träger des "Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien" (2011), in Wiens ältestem Jazz-Keller, der häufig von Stammgästen liebevoll verkürzt "Landl" genannt wird. An den vier Abenden bringt der Routinier bislang unveröffentlichte Titel und Auszüge aus erfolgreichen CDs wie "True & Blue", "65 Birthday Bash" und "Wishing well" zu Gehör. Beginn: 21.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr, Karten: 15 Euro. Fragen zum sonstigen Jänner-Programm beantwortet "Jazzland"-Chef Axel Melhardt per E-Mail: office@jazzland.at.

  • Allgemeine Informationen:
    Marianne Mendt:
    www.mariannemendt.at
    Hans Theessink:
    www.theessink.com
    Jazz-Klub "Jazzland":
    www.jazzland.at