Jüdisches Museum Wien mit neuer Jahreskarte

14.12.2016

Ein Ticket, zwei Museen: viele Vorteile

Jahreskarte ab Kaufdatum zwölf Monate gültig

Ein Ticket, zwei Museen: viele Vorteile

Jahreskarte ab Kaufdatum zwölf Monate gültig

Die neue Jahreskarte des Jüdischen Museum Wien ist sowohl an den Kassen im Palais Eskeles in der Dorotheergasse als auch im Museum Judenplatz zu erwerben. Ab dem Kaufdatum ist sie zwölf Monate lang gültig und ermöglicht BesitzerInnen nicht nur den Besuch aller Ausstellungen des Jüdischen Museums Wien, sondern auch die kostenlose Teilnahme am öffentlichen Vermittlungsprogramm.

"Endlich konnten wir dem Wunsch vieler treuer BesucherInnen nachkommen. Mit der Jahreskarte können sie nun mit einem Ticket vielfache Eindrücke in unseren sechs jährlichen Wechselausstellungen sowie in unseren permanenten Ausstellungen sammeln", erklärt Direktorin Danielle Spera.

Die Jahreskarte im Überblick:

  • Sechs Wechselausstellungen, zwei permanente Ausstellungen
  • Kostenlose Teilnahme am öffentlichen Vermittlungsprogramm
  • 10% Ermäßigung auf alle Publikationen des Jüdischen Museums Wien
  • 10% Ermäßigung auf alle Merchandising-Produkte des Jüdischen Museums Wien
  • Gratis Multimedia-Guide im Palais Eskeles
  • Gratis Audioguide im Museum Judenplatz
  • Kostenlose Garderobenbenützung