KUNST.FEST.WÄHRING 2018

05.04.2018

Termin: 28. April bis 20. Mai 2018
Orte: 77 In- und Outdoor- Locations in ganz Währing
Eröffnung durch BV Mag. Silvia Nossek, am 28. April, um 13 Uhr, Johann Nepomuk Vogl Platz, 1180 Wien
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Programmänderungen vorbehalten.

Auf dem Programm des diesjährigen "KUNST.FEST.WÄHRING" stehen rund einen Monat lang rund 50 Kunst-, Literatur, Theater- und Performance- sowie Musik-Veranstaltungen von bzw. mit 160 Kunstschaffenden an 77 Veranstaltungsorten sowie im öffentlichen RaumWährings.

Den Auftakt bildet mit dem "artwalk18‟ am 28. und 29. April ein Wochenende der offenen Ateliers und Galerien im 18. Bezirk. Es folgen am 5. und 6. Mai das von Petra Hartlieb kuratierte "LITERATUR.FEST.WÄHRING‟ mit sieben Lesungen, am 12. und 13. sowie am 16.und 17. Mai das von Aurelia Staub kuratierte "THEATER.FEST.WÄHRING‟ mit sieben Theater und Performance-Darbietungen und am 19. und 20. Mai das von Friedl Preisl kuratierte "MUSIK.FEST.WÄHRING‟ mit acht Konzerten zwischen Wiener Lied und Indie-Pop. Zusätzlich gibt es jede Menge kreativ-künstlerische Beiträge von freien Kulturschaffenden, Kultur-Initiativen
und Kunstvereinen des Bezirks, u.a. von Johanna Tatzgerns Goldfuß unlimited, Lalish-Theaterlabor, KunstbeTrieb und vom Impro.Fest.Währing, einem Festival der freien Improvisationsmusik.

Ziel des Festivals ist, das vielfältige künstlerische Potenzial des Bezirks einmal im Jahr geballt auf die Bühne zu bringen und einer kulturinteressierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ein weiteres zentrales Anliegen ist, das Leben und Zusammenleben in Währing sowie urbanistische, historische oder andere Besonderheiten des Bezirks mit künstlerischen Mitteln zu thematisieren.
Das KUNST.FEST.WÄHRING wird vom Verein "art18 - vernetzte kunst währing‟ organisiert und vom Bezirk Währing unterstützt.