Lagerhallenbrand an der Wagramer Straße

25.01.2017

Gerasdorf 25.1.2017, Um 07:32 Uhr wurde die FF Gerasdorf zu einem Brandeinsatz in die Nordostbahnstraße alarmiert. Dort bot sich den Feuerwehrkameraden ein wahres Flammeninferno. Zwei von drei Lagerboxen einer 1.000 m² großen Restmülllagerhalle standen in Vollbrand. Aufgrund der enormen Rauchentwicklung und der Einrichtung einer zusätzlichen Löschwasserzubringleitung musste die Wagramer Straße (B8) in diesem Abschnitt für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden. Die Kameraden der FF Gerasdorf bekämpften gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Wien und den Freiwilligen Feuerwehren Süßenbrunn und Seyring die Flammen. Insgesamt waren 13 Fahrzeuge mit 67 Feuerwehrleuten im Einsatz. Für die vollkommene Brandbekämpfung musste das gesamte Brandgut mit einem Bagger aus der Lagerhalle gebracht werden. Nach knapp drei Stunden intensiver Löscharbeiten konnte um 10:30 Uhr Brandaus gegeben werden.

Die neusten Posts

Anlässlich des Internationalen Tages des Schneeleoparden macht der WWF auf die wachsende Bedrohung dieser faszinierenden Tierart aufmerksam, von der es weltweit vielleicht nur noch 4.000 Individuen gibt. Die Klimaveränderung ist einer der Gründe dafür, dass seine Populationen weiter schrumpfen. "Der Schneeleopard könnte bald dem Eisbären den Rang...

Das Jüdische Museum Wien, ein Museum der Wien Holding, zeigt im Museum Judenplatz die neue Ausstellung "Helena Rubinstein. Die Schönheitserfinderin", die sich der Pionierin des weiblichen Unternehmertums widmet.