Landgut Wien Cobenzl: Buntes Frühlingsprogramm, rund um Osterhasen, Ponyreiten und neue Hufeisen

16.03.2017

© Landgut Wien Cobenzl
© Landgut Wien Cobenzl

Ab 20. März 2017 wieder jeden Tag geöffnet

Pünktlich zum Frühlingsbeginn öffnet auch der Kinderbauernhof der Stadt Wien wieder täglich seine Pforten. Dazu gibt es während der ganzen Osterzeit jede Menge Programm für Kinder, vom Osterhasen-Backen bis zum Ponyreiten.

Osterzeit am Landgut Wien Cobenzl

Unter den rund 100 heimischen Nutztieren, die am Kinderbauernhof leben, befinden sich selbstverständlich auch die "echten" Vertreter von Osterhase und Osterlamm. Diese Tiere stehen im Mittelpunkt des Wochenend-Programmes "Osterbacken und Stallführung". Im Anschluss an einen spannenden Rundgang durch die Ställe backen die Kinder ihr eigenes Osternest aus süßem Germteig.

Alle Infos zu Preisen und Terminen sind auf www.landgutcobenzl.at sowie telefonisch unter 01/32 89 404-20 zu erfahren. Für EULE-Umweltprofis gilt ein ermäßigter Preis.

Auf den Sattel, fertig, los!

Ein Highlight für alle kleinen PferdefreundInnen: unter dem Motto "Auf den Sattel, fertig, los!" bietet das Landgut geführtes Reiten mit den beiden Ponys Terry und Bambi an.

  • Geführtes Ponyreiten für Kinder von 3 bis 12 Jahren
  • Wann: jeden Samstag und Sonntag (bis Ende Juni), jeweils zwischen 11:00 und 12:30 Uhr, nur bei Schönwetter
  • Kosten: € 3,- pro Runde/Kind
  • keine Anmeldung notwendig

Neue Hufeisen für die Ponys: Vorführung am Sonntag, 2. April 2017

Zu Beginn der neuen Reitsaison bekommen die Ponys neue Hufeisen. Am Sonntag, dem 2. April 2017, wird ein Hufschmied zu Gast am Cobenzl sein und sein Handwerk genau erklären. Die kostenlose Vorführung beginnt um 14 Uhr und dauert etwa 90 Minuten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Landgut Wien Cobenzl
  • Am Cobenzl 96a, 1190 Wien
  • Öffentliche Anfahrt: Bus 38A ab U4 Heiligenstadt; Haltestelle Parkplatz Cobenzl
  • Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag, 10 bis 17 Uhr
  • ab Montag, 20. März 2017: täglich geöffnet von 10 bis 17 Uhr