LANGENZERSDORF MUSEUM: Szenische Lesung "Wally Neuzil - Egon Schieles Muse"

05.01.2017

Bildnachweis: Egon Schiele, Bildnis Wally Neuzil, 1912; © Leopold Museum
Szenische Lesung "Wally Neuzil - Egon Schieles Muse"

Ein Dramolett von Hannelore Fischer Knuth

Sonntag, 15. Jänner 2017, 18:30 Uhr

LANGENZERSDORF MUSEUM, Obere Kirchengasse 23, 2103 Langenzersdorf

Szenische Lesung mit Hannelore Fischer Knuth, Gerhard Dorfer und Angelika-Ditha Morosowa

Den Saisonbeginn 2017 begeht das LANGENZERSDORF MUSEUM wieder mit einem Theaterstück. Nach Oskar Kokoschka und Vincent Van Gogh in den vergangenen Jahren steht diesmal Wally Neuzil, Egon Schieles Muse, im Mittelpunkt.

Die Geschichte der "Wally" ging um die Welt: Das Porträt, das Egon Schiele von seinem begabtesten Modell gemalt hatte, wurde 1998 in den USA als Raubkunst aus der Nazizeit beschlagnahmt und kehrte erst nach Jahren und einem erbitterten Rechtsstreit wieder nach Österreich zurück. Wer aber war Wally? In einem teilweise fiktiven, teilweise auf Fakten beruhenden Text geht Hannelore Fischer Knuth dieser Frage nach.
Eintritt: € 18,- Abendkassa im Museum

€ 14,- für Mitglieder des Museumsvereins Langenzersdorf und Schüler/Studenten € 16,- Vorverkauf im Bürgerservice der Marktgemeinde Langenzersdorf, Hauptplatz 10 und im LANGENZERSDORF MUSEUM, Obere Kirchengasse 23

Einlass: 17:30 Uhr, Beginn: 18:30 Uhr, freie Platzwahl