Leopoldstadt: Buch-Präsentation "Der Wiener Prater"

14.04.2017

"Sittengeschichte" auf 260 Seiten, Auskunft: 0676/460 47 94

Die ehrenamtlich wirkenden Zirkus-Historiker aus dem "Circus- und Clownmuseum Wien" (2., Ilgplatz 7) laden zu einer Buch-Präsentation ein: Am Donnerstag, 20. April, fängt in den Museumsräumen um 19.00 Uhr die Vorstellung des Bandes "Der Wiener Prater - Eine Kultur- und Sittengeschichte" an. Verfasser der Publikation sind Robert Kaldy-Karo (Leiter des "Circus- und Clownmuseum Wien") und Clemens Marschall (freier Journalist und Autor). Kaldy-Karo und Marschall lesen Auszüge aus dem Werk und die dazu passende Musik macht Kurt Altmann. "Madame Amanda von Öser", bekannt als charmante Zauberkünstlerin, zeigt die Magie-Produktion "Zauberhafter Prater". Führungen durch die aktuelle Sonder-Ausstellung "250 Jahre Wiener Prater" komplettieren das Programm. Der Eintritt ist frei. Auskünfte und Anmeldungen: Telefon 0676/460 47 94.

Auf rund 260 Seiten mit zahlreichen Abbildungen dokumentieren Kaldy-Karo und Marschall die Vergangenheit des Praters. Dabei klären die Autoren verschiedene Irrtümer aus anderen Prater-Schriften auf und motivieren mit detaillierten Landkarten die Leserschaft zu eigenständigen Erkundungen im Prater. Von einem "Panopticum" des Impresarios Präuscher bis zur "Liliputaner-Stadt" reichen die Erläuterungen. Die Publikation aus dem "Klever Verlag" ist zum Preis von 25 Euro im gut sortierten Buchhandel erhältlich (ISBN 978-3-903110-17-5). Beantwortung von Fragen zum Buch per E-Mail: karo@circus-clownmuseum.at.

Vielerlei Informationen über das "Circus- und Clownmuseum Wien" (Adresse, Öffnungszeiten, Beschreibung der Schaustücke, Sonder-Ausstellung, Unterhaltungsprogramme, u.a.) lesen Interessierte im Internet nach: www.circus-clownmuseum.at.

  • Allgemeine Informationen:
    Klever Verlag:
    http://klever-verlag.com/buecher/der-wiener-prater