Leopoldstadt: "Tic Tac Weihnachtsuhr" im Circusmuseum

25.11.2016

Zur Freude der Kleinen haben die spaßigen Zauberer "Karo & Karoline" eine neue weihnachtliche Magie-Show auf die Beine gestellt: Am Sonntag, 27. November, wird im "Circus- und Clownmuseum Wien" (2., Ilgplatz 7) erstmalig das verblüffende und amüsante Zauber-Programm für Kinder mit dem Titel "Die Tic Tac Weihnachtsuhr" vorgeführt. Beginn ist um 14.30 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro. "Karo & Karoline" haben die Uhr des Weihnachtsmannes ruiniert und müssen nun mit Hilfe der Kinder einen neuen Zeitmesser herbeischaffen. Zwar tauchen immer wieder lustige Uhren auf, doch der richtige Chronometer ist nicht leicht zu finden. Infos und Karten: Telefon 0676/406 88 68.

Tipp für Montag, 28.11.: "Die Show der Unmöglichkeiten"

Für die Erwachsenen trickst am Montag, 28. November, ab 20.00 Uhr, der Mental-Magier Matthias Brain in den Museumsräumen im 2. Bezirk auf dem Ilgplatz 7. Im Rahmen der Reihe "Zoom Magic - Zauberkunst hautnah" gelangt die mysteriöse Produktion "Die Show der Unmöglichkeiten" zur Aufführung. Der Kartenpreis ist 20 Euro. Das "Circus- und Clownmuseum Wien" kooperiert mit der "ARGE Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen". Kostenpflichtige Vorstellungen ergänzen den regulären Museumsbetrieb und werden in Zusammenarbeit mit dem Verein "Erstes Wiener Zaubertheater" realisiert. Wissenswertes über das Museum (Eintritt kostenlos, Exponate, Schwerpunkte der Sammlung, etc.) lesen Interessierte im Internet: www.circus-clownmuseum.at.

  • Allgemeine Informationen:
    ARGE Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen:
    www.bezirksmuseum.at
    Verein "Erstes Wiener Zaubertheater":
    www.zaubertheater.at