MA 48: Ausgedienter Kastenwagen unterstützt nun Verein Futterbox

21.08.2017

© PID/Christian Fürthner
© PID/Christian Fürthner

Für den Transport von Tierfutterspenden an sozial schwachgestellte TierhalterInnen stellt die MA 48 dem Verein "Futterbox Österreich" einen ausgedienten Ford Transit Kastenwagen zur Verfügung. Tierschutzstadträtin Ulli Sima übergab diesen heute an den Vorstand des Vereins, an Roland Brandtner. "Das Fahrzeug, das bei der MA 48 viele Jahre als Werkstättenwagen für Kleinreparaturen im Einsatz war, erspart nun den TierfreundInnen viel Zeit und unnötige Kilometer", so Sima. Bisher hatten die ehrenamtlichen MitarbeiterInenn nur ihre kleinen privaten PKWs zur Verfügung.

Futterbox Österreich ist ein gemeinnütziger Verein, der 2013 gegründet wurde, um armutsgefährdeten TierhalterInnen in Österreich die artgerechte Versorgung und Haltung ihrer Haustiere zu erleichtern. Den Schwerpunkt liegt auf regelmäßiger kostenfreier Ausgabe von Tierfutter an Personen, die sich nachweislich in einer finanziell prekären Lebenslage befinden.

MA 48 setzt auf ökologische Kriterien bei Beschaffung von Fahrzeugen und auf Nachnutzung

Die MA 48 ist innerhalb der Stadt Wien die Fachdienststelle für den Ankauf und Verwertung von Fahrzeugen und Geräten. Selbstverständlich werden nicht nur bei der Beschaffung von Fahrzeugen strenge ökologische Kriterien angesetzt, sondern auch für die Zeit nach dem Einsatz der Fahrzeuge und Geräte eine sinnvolle Weiterverwendung gesucht. Sind die Autos für den Intensivbetrieb nicht mehr geeignet, werden diese mehrmals im Jahr Interessierten - im Rahmen eines Fahrzeugverkaufs mit Besichtigungsmöglichkeit am 48er Gelände in Simmering - angeboten. So werden mitunter aus Rettungsfahrzeugen Campingbusse oder freiwillige Feuerwehren kaufen sich ein Trainingsgerät. In einigen Fällen - wie auch im aktuellen Fall - werden karitative Organisationen mit Sachspenden unterstützt.

Ökologie und soziales Engagement wird bei der MA 48 schon seit Jahren sinnvoll kombiniert. Ein weiteres Beispiel hierfür ist auch die Übergabe an Sachspenden vom 48er-Tandler bei Bedarf an Organisationen wie der Gruft oder das Integrationshaus.

Link zum Verein: http://www.futterbox.org