Mit den Umweltspürnasen die Wiener Gewässer erkunden und erleben!

27.02.2017

MA 45: Mit den Umweltspürnasen die Wiener Gewässer erkunden und erleben! 	 © MA 45 / Wiener Wildnis
MA 45: Mit den Umweltspürnasen die Wiener Gewässer erkunden und erleben! © MA 45 / Wiener Wildnis

Kostenlose Workshops für Kids auf der Donauinsel und an Wienerwaldbächen

Angeboten und finanziert werden diese Aktivitäten von der Fachabteilung MA 45 - Wiener Gewässer im Rahmen ihres Umweltbildungsprogramms. Das Programm läuft bis Dezember 2017.

Vogelarten bestimmen, Schilf- und Wasserbewohner kennen lernen, Frühlingskräuter sammeln

Pro Monat werden mehrere Veranstaltungen angeboten, im Juli und August finden auch Workshops im Rahmen des Sommerferienspiels statt. So gibt es z. B. am 5. März eine Vogelerkundungstour am Wasserpark an der Alten Donau oder am 11. April eine Safari in eine kleine Bucht auf der Donauinsel nahe der Reichsbrücke. Auch an der Liesing, am Wienfluss, am Mauerbach, am Eckbach oder beim Pappelteich laden die Umweltspürnasen zu Workshops in freier Natur ein.

Der Verein Umweltspürnasen-Club

Seit über 30 Jahren sind Kinder in Wien in kleinen Gruppen mit den Umweltspürnasen auf Entdeckungsreisen in der Natur unterwegs. Dabei werden sie für die Tier- und Pflanzenwelt begeistert, können das Leben in Wald und Wiese, im Bach oder am Teich erforschen und beim Experimentieren die Welt der Wissenschaft kennenlernen. Die Nachwuchsforscherinnen und -forscher nehmen das Leben unter Wasser unter die Lupe, bauen Vogelnester oder basteln Insektenhotels. Betreut wird der Nachwuchs dabei von jungen speziell ausgebildeten Biologinnen und Biologen sowie Ökologinnen und Ökologen.

Termine und Anmeldung

Die Teilnahme an den Workshops ist gratis. Termine und Details unter: www.wien.gv.at/umwelt/gewaesser/umweltspuernasen.html

Die Anmeldung zu den Workshops kann telefonisch unter 0650 548 48 21 oder per E-Mail an umweltspuernasen@chello.at erfolgen.