Neuerscheinung: KELLER.KULTUR.ERBE – Vom ersten Weinkeller bis zu den Kellergassen im Weinviertel

20.07.2017

Günter Fuhrmann und Wolfgang Galler erzählen die erstmalig erforschte Geschichte des Weinkellers und der Weinlagerung sowie neueste Erkenntnisse zur Entstehung von Kellergassen - offizielle Buchpräsentation am 16. September in Drösing

(Poysdorf, am 20. Juli 2017) In der neuen Publikation KELLER.KULTUR.ERBE (erschienen im Driesch Verlag, Drösing 2017) erzählen die Autoren Günter Fuhrmann und Wolfgang Galler mittels spektakulärer Beispiele die Geschichte und architektonische Entwicklung des Weinkellers. Von den Anfängen im Orient ausgehend präsentieren sie die Felsenkeller des Champagnerhauses Veuve Clicquot ebenso wie den Kabinettkeller von Stift Eberbach und die gewaltige Kellerunterwelt des Wiener Stadtzentrums. Nicht zuletzt werden auch eindrucksvolle zeitgenössische Kellerbauten auf der ganzen Welt gezeigt.

Ebenfalls im Fokus von KELLER.KULTUR.ERBE stehen die Entstehung von Kellergassen allgemein und ein Überblick über einzigartige Kellergassenlandschaften des Weinviertels wie beispielsweise in der Region um Poysdorf. Die Autoren nehmen dabei auf neueste Erkenntnisse der Siedlungsforschung und Untersuchungen der Bauforschung Bezug und machen Abstecher zu den bedeutenden Kellergassenanlagen in Ungarn oder der einzigartigen Bierkellergasse von Ummerstadt in Thüringen.

Die Publikation KELLER.KULTUR.ERBE entstand im Zuge der gleichnamigen Sonderausstellung, die noch bis Ende 2018 im Vino Versum Poysdorf zu sehen ist. Die offizielle Buchpräsentation findet am 16. September um 17 Uhr in der Bibliothek Gleichgewicht, Hauptstraße 13, 2265 Drösing statt.

--

Günter Fuhrmann, Wolfgang Galler: KELLER.KULTUR.ERBE - Vom ersten Weinkeller bis zu den Kellergassen im Weinviertel
Format A4, geheftet, Farbumschlag, 83 Abbildungen
© Driesch Verlag, Drösing 2017
ISBN 978-3-902787-46-0
Erschienen zur Sonderausstellung "Keller.Kultur.Erbe" im Vino Versum Poysdorf (2017/18)
Grafik: Thomas Reinagl, Wien
Druck: Riedel-Druck, Auersthal

Mag. Günter Fuhrmann MAS, geboren 1972 im niederösterreichischen Weinviertel, studierte in Wien Rechtswissenschaften und Kulturmanagement. Ausbildung zum Fremdenführer und als solcher bis 2001 in Wien tätig, danach Wechsel ins Kulturmanagement. Seit 2014 selbstständiger Produzent im Bereich Ausstellungsproduktion und Heritage Marketing.

Mag. Dr. Wolfgang Galler, geboren 1978, ist Historiker, Autor und Ausstellungskurator. Er lebt im Weinviertel und in Wien.

Sonderausstellung KELLER.KULTUR.ERBE
kuratiert von Günter Fuhrmann und Wolfgang Galler
Vino Versum Poysdorf
Brünner Straße 28, 2170 Poysdorf
Öffnungszeiten: 10. April bis 15. November, täglich von 10 bis 18 Uhr
Eintritt: € 9,50 (Erwachsene), € 8,50 (Studenten, Präsenzdiener, Senioren), € 5 (Kinder und Jugendliche 6-16 Jahre), € 18 (Familienkarte: 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder)

Weitere Informationen unter: www.vinoversum.at