NÖ Glückspilze haben 2016 bei den Lotterien-Spielen tüchtig abgeräumt

30.12.2016

Aus niederösterreichischer Sicht ist das Glücksspieljahr 2016 wieder sehr erfolgreich verlaufen. Besonders jubeln durfte ein Weinviertler, der im November beim Lotto "6 aus 45" einen Vierfachjackpot im Alleingang geknackt hat. Fast sechs Millionen Euro waren der Lohn für dieses Kunststück.Überhaupt erfreut sich das Lotto "6 aus 45" in Niederösterreich nach wie vor ungebrochener Beliebtheit. 2016 gab es zwischen Enns und Leitha acht neue Sechser-Millionäre. Elf weitere Spielteilnehmer konnten im abgelaufenen Jahr einen Gewinn von mehr als 100.000 Euro erzielen.Bei den "EuroMillionen" schafften im abgelaufenen Glücksspieljahr drei Niederösterreicher einen Treffer von 100.000 Euro oder darüber. 18 Niederösterreicher hatten im abgelaufenen Jahr beim "Joker" die richtige Zahlenkombination auf ihrer Quittung und verbuchten damit einen Euro-Gewinn in sechsstelliger Höhe.Die Jahresbilanz der übrigen Lotterien-Glücksspiele aus blau-gelber Sicht: 2016 kamen acht Brieflos- sowie jeweils ein Bingo- und ein Klassenlotterie-Spielteilnehmer aus dem Land unter der Enns zu Gewinnen von mindestens 100.000 Euro. Im abgelaufenen Glücksspieljahr durften sich 50 Personen aus Niederösterreich über Gewinne in sechs- oder siebenstelliger Höhe freuen.