"Probeheulen" der Wiener Sirenen am Samstag

04.10.2017

Am Samstag, dem 7. Oktober 2017, werden in ganz Österreich mehr als 8.000 Sirenen getestet. Allein in Wien befinden sich 180 Sirenen. Zwischen 12 und 12.45 Uhr werden an diesem Tag vier Signale ausgestrahlt: "Sirenenprobe", "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung". Dabei soll nicht nur der technische Zustand überprüft werden. Die Bevölkerung soll zudem mit den Signalen und deren Bedeutung vertraut gemacht werden.

Die Bedeutung der Signale:

o Sirenenprobe 15 Sekunden


o Warnung 3 Minuten gleichbleibender Dauerton: Herannahende Gefahr Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.

o Alarm 1 Minute auf- und abschwellender Heulton: Gefahr Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.

o Entwarnung 1 Minute gleichbleibender Dauerton: Ende der Gefahr Weitere Hinweise über Radio und Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) beachten.