Ruta Inti macht Station in Wien: „The Heart of Europe“

09.08.2017

© Stadt Wien / Silvia Friedrich
© Stadt Wien / Silvia Friedrich

Mehr als 100 junge Menschen der Organisation "Ruta Inti", deren Route heuer unter dem Motto "The Heart of Europe" steht, machten dieser Tage auch Station in Wien und wurden im Rathaus offiziell von Gemeinderat Marcus Schober begrüßt.

Der Weg der mehr als einen Monat dauernden Reise mit TeilnehmerInnen aus Argentinien, Belgien, Bolivien, Kolumbien, Estland, Frankreich, Deutschland und Griechenland führte die Gruppe von Spanien, Frankreich, Deutschland nach Wien, von wo aus sie in die Slowakei und nach Ungarn weiterreisen wird.

Die spanische Organisation "Ruta Inti" ermöglicht Jugendlichen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren gemeinsame Reisen, die auf Selbstversorgung aufgebaut sind, und das Erleben von Gemeinschaft trotz unterschiedlicher Herkunft.

Mit dem für heuer gewählten Motto "The Heart of Europa" ("Das Herz von Europa", Anm.) und dem Bereisen und "Entdecken" des Donauraums sollten nicht nur die historischen sowie kulturellen Strukturen besser verstanden werden, sondern auch neue Perspektiven auf Europa gewonnen werden - immerhin ist die von den Jugendlichen zurückgelegte Strecke länger als 2.500 Kilometer.