Saisonstart der Wiener Parkbetreuung

15.05.2017

Spiel, Spaß und Action in den Wiener Parks

Mit Mai 2017 startet in bewährter Tradition in allen Wiener Bezirken wieder die Hauptsaison der "Wiener Parkbetreuung". Bis Oktober sorgen rund 300 speziell geschulte MitarbeiterInnen in rund 180 Parkanlagen und Indoor-Lokalen sowie in Schul-, Jugendsport- und Wohnhausanlagen für Spiel, Spaß und sportliche Action. Das Mitmachen ist für alle Kinder von 6 bis 13 Jahren freiwillig, unverbindlich und kostenlos. In vielen Bezirken gibt es auch zusätzlich Angebote für Jugendliche.

Parks sind für Kinder wichtige Lebensräume

Für viele Kinder und Jugendliche der Stadt sind Parks die wichtigsten Lebens- und Sozialräume - manche kommen während der warmen Jahreszeit sogar täglich in ihren Park. Zu fixen Zeiten mehrmals die Woche kommen daher die Betreuungsteams mit vielen Brett-, Karten-, Ball- und Bewegungsspielen in die Parkanlagen und gestalten gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen ein buntes Programm. Zusätzlich gibt es auch Ausflüge in die Naherholungsräume Wiens, bezirksübergreifende Turniere, Besuche von Bädern, Kinos und Museen.

Der Wiener Bildungs- und Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky unterstreicht die Bedeutung des großen Angebots der Wiener Parkbetreuung: "Die Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen liegt mir als Stadtrat sehr am Herzen. Die Wiener Parkbetreuung sorgt dafür, dass sich alle Kinder und Jugendliche in ihrem Park wohlfühlen können und ein abwechslungsreiches Freizeitangebot bekommen."

Motivation und Unterstützung für Kinder und Jugendliche

Die ParkbetreuerInnen motivieren Kinder und Jugendliche zu einer selbstbestimmten Freizeitgestaltung, sie gehen auf Anliegen und Wünsche der Kinder und Jugendlichen ein und animieren sie zu einer selbstbestimmten und sinnvollen Freizeitgestaltung. Auch die Begleitpersonen der Kinder und andere ParkbesucherInnen sind herzlich eingeladen mitzumachen.

"Das gemeinsame Spielen, Sporteln und Miteinander-Reden verbessert das soziale Klima und sorgt für den Abbau von Vorurteilen", betont Czernohorszky.

Highlights der Wiener Parkbetreuung: Projekt "Gesunde Kinder im Grätzl - Kindergesundheitsstraße" 2017 Von 17. bis 19.5.2017, jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr, bieten JugendarbeiterInnen unterschiedliche "Bausteine" zum Thema Gesundheit im öffentlichen Raum in Form von verschiedenen Spiel- und Mitmachstationen für Kinder an. Der erste Baustein wird zum Thema Mundgesundheit stattfinden. Die Kinder werden bei den Mitmachstationen auf spielerische Weise an die Themen Zahngesundheit/Mundhygiene herangeführt. Zielgruppe: Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. (Verein Zeit!Raum; 01/892 74 00 27) Aktionszeiten und -orte: 17.5.2017, 16-18 Uhr: 15., Dadlerpark 18.5.2017, 16-18 Uhr: 15., Gemeinschaftsraum der Wohnhausanlage Gasgasse (Zwölfergasse 8/ Stiege 4) 19.5.2017, 16-18 Uhr: 15., Leopold-Mistinger-Platz; Wasserwelt (gemeinsam mit Juvivo im Zuge des Wasserweltfestes) Wasserweltfest Am 19.5.2017 von 10:00 bis 22:00 Uhr findet in der Wasserwelt (Rudolfsheim-Fünfhaus) das Wasserweltfest 2017 statt. Das Wasserweltfest zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Grätzelfesten in Wien. Heuer widmet sich das Fest dem Thema Gesundheit. Nähere Infos: http://www.fairplayteam.at/news/wasserweltfest-2017/ (Verein Juvivo; Tel.: 0660/32 47 015). Wir in Favoriten Fest Am 20.5.2017 von 14:00 bis 20:00 Uhr laden die Wiener Kinderfreunde zu einem großen Fest in Favoriten am Antonsplatz mit kulinarischen Leckerbissen und Bühnenprogramm ein (Wiener Kinderfreunde; Tel.: 01/408 86 00). Bezirksferienspiel-Eröffnungsfest Am 30.6.2017, von 17:00 bis 21:00 Uhr findet in Meidling im Steinbauerpark das Eröffnungsfest des Bezirksferienspiels mit tollem Bühnenprogramm und Auftrittsmöglichkeiten für Kids und Jugendliche statt. Es wird verschiedene Spiel- und Kreativstationen geben, die zum Mitmachen einladen (JIM - Jugend in Meidling; Tel.: 0699/109 458 31).

"Mein Dank gilt den Wiener Bezirken, die einen wichtigen Beitrag für die Finanzierung der Parkbetreuung leisten. Ich wünsche allen Kindern und Jugendlichen viel Freude mit den tollen Angeboten der Wiener Parkbetreuung", so Czernohorszky.

Weitere Infos zur Wiener Parkbetreuung unter
www.parkbetreuung.wien.at