Sicherheit für die Jüngsten

17.11.2016

In einem neuen Bilderbuch von Sabine Petzl wird das Thema Sicherheit für Drei-Bis Sechsjährige kindgerecht aufbereitet

Das Buch wurde auf Initiative des Österreichischen Zivilschutzverbandes in Kooperation mit "Die Helfer Wiens" entwickelt und im Rahmen einer Kibuki-Vorstellung (Kinderbuchkino) mit Sabine Petzl am 17. November 2016 präsentiert. Weitere Bilderbücher zum Thema Sicherheit sind in Planung. Das Buch "Buki, Safety und der Luftballon" bietet Erwachsenen und Kindern gemeinsam die Möglichkeit, sich mit dem Thema Sicherheit in einer kindgerecht aufbereiteten Art auseinanderzusetzen. Safety passt auf seinen kleinen Freund Buki auf und ist stets mit Rat und Tat zur Seite. Die in den Geschichten aufgezeigten Alltagssituationen geben Impulse zum Thema Sicherheit und Unfallprävention für die darauf aufbauende elementare pädagogische Bildungsarbeit: Im praktischen Tun wird Gehörtes und Gesehenes für Kinder erlebbar gemacht. Sie üben einzelne Aspekte und Lösungsmöglichkeiten aus den Geschichten und können so Mitverantwortung für die eigene Sicherheit übernehmen.

Bildungsstadträtin Sandra Frauenberger: "Die geplante neue Bilderbuch-Reihe des Zivilschutzverbandes ist interessant, lehrreich und kindgerecht gestaltet. Ein gutes Instrument für unsere PädagogInnen, um das Thema Sicherheit spielerisch zu vermitteln."

Stadträtin Renate Brauner, Präsidentin der Helferinnen und Helfer Wiens: " Sicherheit steht in unserem Bundesland ganz oben, insbesondere dann, wenn es um unsere Kleinsten geht. Mit diesem Buch können sich die Kinder selbst einbringen und die Sicherheitstipps gemeinsam umsetzen." "Buki, Safety und der Luftballon" ist für Kindergärten und -gruppen auf Anfrage kostenlos bei "Die Helfer Wiens" erhältlich.