SINN UND UNSINN DES BRIEFESCHREIBENS

30.01.2017

In Räumen des Verein Socius gingen "Die Theaterspinnen" der Frage nach Sinn und Unsinn des Briefeschreibens nach. Eine Humorige Lesung über die "schwierige" Kunst des Briefeschreibens in den letzten 20Jahren.
BESUCHEN SIE AUCH UNSERE WEBSEITE - http://www.tv21.at/
TV21 wird unterstützt von
https://www.reisebuero-moser.at/
http://www.remax-dreams.at/

Die neusten Posts

 

Es gibt eine Vielzahl von Mythen, die sich um die Grippeimpfung ranken. Da es sich bei der echten Grippe um eine ernste Erkrankung handelt, ist es wichtig, die Fakten zu kennen um die Mythen zu entlarven.

Das Jüdische Museum Wien, ein Museum der Wien Holding, präsentiert von 6. Dezember 2017 bis 1. Mai 2018 die neue Ausstellung "Genosse.Jude. Wir wollten nur das Paradies auf Erden", die sich mit der Strahlkraft der russischen Revolution und dem Kampf um Gleichstellung befasst.
Mit: Bockelmann, Hanke, Lederer, Scholl, Spera