SINN UND UNSINN DES BRIEFESCHREIBENS

30.01.2017

In Räumen des Verein Socius gingen "Die Theaterspinnen" der Frage nach Sinn und Unsinn des Briefeschreibens nach. Eine Humorige Lesung über die "schwierige" Kunst des Briefeschreibens in den letzten 20Jahren.
BESUCHEN SIE AUCH UNSERE WEBSEITE - http://www.tv21.at/
TV21 wird unterstützt von
https://www.reisebuero-moser.at/
http://www.remax-dreams.at/

Die neusten Posts

 

Eine abstrahierte Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper und seiner Persönlichkeit - dargestellt mit Bildern, Skulpturen und Installationen.
Man sagt "No body is perfect" - wieso eigentlich? Was ist perfekt und wer bestimmt das? Sind wir nicht alle perfekt so wie wir geboren sind?
Für die musikalische Untermalung an diesem Abend sorgt...

In der Sonder-Ausstellung "Taschen" in den Räumen des Donaustädter Bezirksmuseums (22., Am Kagraner Platz 53/54, "Altes Feuerwehrhaus") wird nur noch am Sonntag, 22. Oktober, eine vielfältige Taschen-Kollektion, von "Einkaufshelfern" bis zu "Reisebegleitern", präsentiert. Das Museum ist an dem Tag von 10.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist...