„Spielplatz der Generationen“ in Strasshof an der Nordbahn lädt alle Altersgruppen zur Bewegung ein

23.05.2017

LR Schwarz: "Das Miteinander der Generationen spielt im gesamten Leben eine wichtige Rolle"

St. Pölten (OTS/NLK) - Ganz nach dem Motto "Mittendrin im Leben" lädt der neu gestaltete "Spielplatz der Generationen" in Strasshof an der Nordbahn zukünftig alle Altersgruppen ein, sich körperlich zu betätigen, Koordination und Motorik zu trainieren, sich fit zu halten, gemeinsam zu spielen oder einfach zu entspannen. Familien-und Senioren-Landesrätin Barbara Schwarz eröffnete gemeinsam mit Strasshofs Bürgermeister Ludwig Deltl diesen besonderen Bewegungsraum und betonte in ihrer Eröffnungsrede: "Das Miteinander der Generationen spielt im gesamten Leben eine wichtige Rolle, auch auf Spielplätzen sollen sich Jung und Alt gleichermaßen wohlfühlen und altersgerechte Spielelemente oder Fitnessgeräte vorfinden."

Im ersten Bauabschnitt entstand bereits ein attraktives Angebot für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche. Im Rahmen von Schulprojekten wurde eruiert, welche Gestaltungselemente gewünscht sind. Die am häufigsten genannten Spielelemente sind ausgewählt und von der Marktgemeinde errichtet worden. Im zweiten Schritt wurde der Erwachsenenbereich mit altersgerechten Spiel- und Fitnessgeräten ausgestaltet. Dieser Bereich soll den Erwachsenen, Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit bieten, ihre Fitness, Koordination und Motorik zu trainieren. Die direkte Nähe zum Kinderspielplatz ermöglicht es, sich selbst zu bewegen während sich die Kinder am Schaukeln, Rutschen oder Sandspielen erfreuen.

Der "Spielplatz der Generationen" befindet sich zwischen einem bestehenden und einem neu aufgeschlossenen Siedlungsgebiet, welches vorwiegend von Jungfamilien bewohnt wird. "Was gibt es schöneres, als einen großen Spielplatz unmittelbar vor der Haustüre zu haben, auf dem sich alle Altersgruppen beschäftigen und sich miteinander in der Natur bewegen können", freut sich Schwarz. Der kürzlich eröffnete Erwachsenenbereich wurde mit finanzieller Unterstützung des Landes Niederösterreich errichtet.