Spracherkennung zur Vernetzung von Menschen mit Beeinträchtigungen

09.11.2017

Die Nachhaltigkeitspreise 2017 des T-Mobile Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds (TUN) gehen an das Projekt "BiLLiTii", eine App mit Spracherkennungs-Algorithmen für die Vernetzung von Menschen mit Beeinträchtigungen, an "BrailleMobile", ein innovatives Braille-Display für die Hosentasche, sowie "Mobil Gutes TUN für Obdachlose", eine Software-Lösung zum optimierten Einsatz des Kältetelefons der Caritas. Der Schulpreis geht in diesem Jahr an das Projekt "EMEL", eine Lernplattform zur bewussten und reflektierten Wahrnehmung der Umwelt für Kinder.