Stadträtin Wehsely zu Besuch in der GOURMET Frischküche

27.11.2016

Die größte Frischküche Österreichs kocht täglich für WienerInnen vom Kindergarten bis zum Pflegewohnhaus

Die größte Frischküche Österreichs kocht täglich für WienerInnen vom Kindergarten bis zum Pflegewohnhaus

"Frische und gesunde Ernährung spielt in jedem Lebensalter eine zentrale Rolle", ist Stadträtin Wehsely überzeugt. "Es ist faszinierend zu sehen, wie die rund 1.500 MitarbeiterInnen täglich in derartigen Dimensionen in hoher Qualität und abgestimmt auf verschiedene Bedürfnisse kochen. Damit gewährleisten sie, dass vom Kindergartenkind bis zu SeniorInnen tausende Menschen hochwertiges Essen bekommen", so Wehsely.

Partner des Wiener Schulfruchtprogramms

Die GOURMET Frischküche ist auch Partner des Wiener Schulfruchtprogramms, bei dem wöchentlich rund 400 Pflichtschulen mit frischem Obst und Gemüse beliefert werden. Dadurch bekommen über 100 000 Kinder die Möglichkeit, frische Produkte zu verkosten. "Gesunde Ernährung von Kindern darf keine Frage des Einkommens sein und es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass möglichst viele junge WienerInnen die Möglichkeit dazu im Rahmen des Wiener Schulfruchtprogramms bekommen", so die Stadträtin.

Hohe Standards

Die GOURMET Frischküche hat einen hohen Qualitätsanspruch an die verwendeten Lebensmittel und verwendet möglichst saisonale, regionale und biologische Produkte. "Für uns ist es aber auch ganz zentral, dass nicht nur das Endprodukt stimmt, sondern selbstverständlich auch die hohen Qualitätsansprüche an den Arbeitsplatz gestellt werden", betont Stadträtin Wehsely. Das Unternehmen schreibt beispielsweise Familienfreundlichkeit groß und auch Nachhaltigkeit hat einen besonders hohen Stellenwert.