Twin City Liner: 5.000,- Euro für UNICEF Österreich

22.12.2017

(WIEN) Spende kommt dem Projekt "Sauberes Wasser für jedes Kind" zugute

Der Twin City Liner der Central Danube, ein gemeinsames Unternehmen der Wien Holding und der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, verbindet in nur 75 Minuten Fahrzeit das Stadtzentrum von Wien mit der Altstadt von Bratislava. In der Saison 2017 hat der Twin City Liner das Projekt "Sauberes Wasser für jedes Kind" des Kinderhilfswerks UNICEF unterstützt. Alle KundInnen des Schnellkatamarans hatten die Möglichkeit, bei allen Verkaufsstellen sowie im Onlineshop zugunsten der Aktion zu spenden und damit Kindern den Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen.

Am Donnerstag, den 21. Dezember 2017, wurde der gesammelte Spendenbetrag in Höhe von 5.000,- Euro im Rahmen eines Fototermins an UNICEF Österreich übergeben.

"Der Twin City Liner ist ein Musterbeispiel dafür, dass die beiden Städte Wien und Bratislava immer stärker zu einer Region zusammenwachsen. Doch er verbindet nicht nur zwei Nachbarländer in einem Wirtschaftsraum mit außergewöhnlichem Potenzial miteinander, sondern begeistert nach wie vor auch die Menschen. Ich bin stolz, dass wir diese Begeisterung für eine gute Sache weitergeben können und freue mich, den Scheck in Höhe von 5.000,- Euro für das Projekt 'Sauberes Wasser für jedes Kind' an UNICEF Österreich übergeben zu dürfen", so Komm.-Rat Peter Hanke, Geschäftsführer der Wien Holding.

"Ein kleiner Beitrag kann oft Großes bewirken. Daher war für uns klar, dass wir gemeinsam mit unseren Passagieren UNICEF Österreich bei ihrem Projekt 'Sauberes Wasser für jedes Kind' unterstützen. Nicht nur, dass wir untrennbar mit der Donau und dadurch mit Wasser verbunden sind, als Tochterunternehmen der Wien Holding und der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien nehmen wir auch unsere Corporate Social Responsibility sehr ernst", so die Geschäftsführer der Central Danube Dr. Andreas Hopf und Dr. Gerd Krämer.

Eine Spende mit großer Wirkung

Das Kinderhilfswerk UNICEF feierte 2016 seinen 70. Geburtstag und setzt sich weltweit dafür ein, das Leben von Kindern zu retten und zu verbessern. Zu den zentralen Aufgaben der Organisation gehören Gesundheit, Ernährung, Bildung, Hygiene und sauberes Wasser. Denn verunreinigtes Wasser und mangelnde Hygiene zählen zu den Hauptursachen für Kindersterblichkeit.

"Österreich gehört zu den Ländern, in denen Menschen Zugang zu qualitativ hochwertigem Trinkwasser und ausreichenden Hygienereinrichtungen haben. 663 Millionen Menschen haben jedoch keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Vor allem Kinder sind davon betroffen und leiden unter Durst und Krankheiten. Unsere Arbeit ist abhängig von Spenden, daher freuen wir uns sehr, dass die Central Danube und der Twin City Liner uns so tatkräftig unterstützt haben", so Christa Laimer, Unternehmensspenden-Verantwortliche bei UNICEF Österreich.

Mit dem Spendengeld hilft UNICEF weltweit beim Bau von Brunnen, Handpumpen und Wasserleitungen, die die DorfbewohnerInnen selbst warten können sowie beim Bau einfacher Latrinen und Toiletten. Außerdem leistet die Organisation Aufklärungsarbeit zu Hygienemaßnahmen wie etwa zum Thema Händewaschen in Schulen und Dörfern, um dadurch Krankheiten vorzubeugen und Leben zu retten. Beinahe ein Viertel aller humanitären Hilfsgelder an UNICEF wird für Wasser und Hygiene verwendet.

Mehr Infos unter: www.unicef.at

Twin City Liner: Jetzt schon Tickets für 2018 buchen

Der Twin City Liner wird am 23. März 2018 in seine bereits 13. Saison starten. Auf die Passagiere warten wieder tolle Angebote und Aktionen wie der "Frühbucher-Bonus", der "Super-Dienstag", das "Wiener Plus", das "Lehrlings-Special", die "Familien- und Schulwochen" sowie die Twin City Liner-Erlebniskarte.

Tipp: Jetzt schon den Frühbucher-Bonus sichern und bis zum Saisonstart am 23. März 2018 eine Reduktion von zwei Euro auf den Ticketpreis erhalten, egal wann in der Saison 2018 die Fahrt stattfindet!

Infos und Tickets

Kartenreservierungen und Fahrplanauskünfte unter der Telefonnummer +43 (0)1 904 88 80 bzw. unter www.twincityliner.com. Aktionen zum Teil nur über die Buchungshotline buchbar. Der Twin City Liner kann auch für Sonderfahrten gebucht werden.