U-Bahn-Stars spielen nun auch am Stephansplatz und Schwedenplatz auf

02.02.2018

Sima: "50 U-Bahn-Stars begeistern an mittlerweile sechs Spots"

Das von Öffi-Stadträtin Ulli Sima im Sommer vergangenen Jahres initiierte Projekt "U-Bahn-Stars" ist um zwei Spots reicher. Mit der Eröffnung der zwei neuen Auftrittsflächen am Stephansplatz und Schwedenplatz können Fahrgäste nun bei insgesamt sechs Spots verweilen und den über 50 U-Bahn-Stars lauschen. Am Stephansplatz ist der Standort im Zwischengeschoß zwischen den U-Bahn-Linien U1 und U3. Auch am Schwedenplatz treten die Straßenkünstler im Zwischengeschoß auf. "Ich freue mich über den großen Erfolg der Initiative und bin wirklich begeistert von der Qualität der Darbietungen", so Sima.

Mehr Spots bedeuten auch mehr KünstlerInnen

Bei der mittlerweile dritten Castingrunde hat eine Fachjury jüngst weitere 15 U-Bahn-Stars ermittelt. Insgesamt stellten sich über 40 Musikerinnen und Musiker der drei-köpfigen Jury.
Das Erfolgsmodell "U-Bahn-Stars" zeigt, dass Wien Metropolen wie New York oder London um nichts nachsteht. Im Juli wurde das U-Bahn-Musik-Projekt von Öffi-Stadträtin Ulli Sima mit einem Pilotprojekt am Westbahnhof ins Leben gerufen. Die durchwegs positiven Rückmeldungen zeigen, dass das Projekt auf einem guten Weg ist. Von 15 bis 23 Uhr sorgen die StraßenkünstlerInnen für Unterhaltung und positive Stimmung. Die Wiener Linien übernehmen weiterhin die anfallenden AKM-Gebühren. Auf der Webseite der Wiener Linien können Fans der "U-Bahn-Stars" den "Spielplan" der KünstlerInnen ansehen.

Pilotprojekt startete im Sommer am Westbahnhof

Beginn des Pilotprojekts war am 6. Juli in der U-Bahn-Station Westbahnhof. Der ersten Generation U-Bahn-Stars gehörten 14 MusikerInnen an, die von einer Jury bzw. durch ein Online-Voting nach einem Casting ausgewählt wurden. Weitere Standorte der U-Bahn-Stars folgten am Karlsplatz, am Praterstern, am Handelskai und aktuell am Stephansplatz und Schwedenplatz.
Seit Projektstart im Sommer zählt das Projekt an die 2500 Auftritte.

Mehr Infos auf www.wienerlinien.at/ubahnstars