„VIEL LÄRM UM NICHTS“

27.11.2017

von William Shakespeare

26. 6. - 4. 8. 2018 bei den FESTSPIELEN STOCKERAU

mit Doris Hindinger, Karin Lischka, Okan Coemert, Sven Kaschte, Karl Ferdinand Kratzl, Daniel Keberle, Christian Strasser, Patrick Weber, Markus Weitschacher u. v. a. Regie: Zeno Stanek

2018 geht es dank William Shakespeare geräuschvoll zu in Stockerau: "VIEL LÄRM UM NICHTS" steht am Spielplan.

In Shakespeares italienischer Liebeskomödie geht es um Halbwahrheiten, Gerüchte und Intrigen in der High Society - um Nichtigkeiten, die die Welt auf­rühren und die Gesellschaft in Aufregung versetzen.

Fake News, Dirty-Campaigning und Sexskandale wirbeln durch das Stück, beanspruchen unsere ganze Aufmerksamkeit und lenken uns ganz prächtig und unterhaltsam ab von unserem Tanz auf dem Vulkan...

Zu Shakespeares Wirbel um die nichtigen Machtspiele und nichtswürdigen Liebeshändel, bei denen - wie könnt es anders sein - vor allem die Männer den Ton angeben, gibt's als Begleitprogramm an vier Sonntagen wieder hochkarätig besetzte Konzerte und Kabarettabende (Programm folgt).

Spieltermine VIEL LÄRM UM NICHTS: Premiere am 26. Juni 2018,

danach jeweils Mi - Sa am 27. (geschlossene Veranstaltung), 28., 29., 30. Juni

4., 5., 6., 7., 11., 12., 13., 14., 18., 19., 20., 21., 25., 26., 27., 28. Juli

1., 2., 3., 4. August

Beginn: jeweils um 20.00 Uhr

Spielort: Open-Air-Festspielbühne am Dr. Karl Renner-Platz, 2000 Stockerau(bei Schlechtwetter im Z 2000, Sparkassaplatz 2, 2000 Stockerau).

Preise: Verschiedene Kategorien von € 27,00 - 57,00 diverse Ermäßigungen

ACHTUNG! Weihnachtsbonus minus 12% von 1. bis 26. Dezember 2017! (Aktionscode: ADVENT)

bei Buchung über Wien-Ticket: Tel. +43-(0)1-588 85

bei Buchung über www.festspiele-stockerau.at , Tel. +43-(0)2266-676 89