Vom Weihnachtstraum zum Eistraum - 113 Tage pures Eislaufvergnügen

11.01.2017

Der Wiener Eistraum begeistert heuer schlank und in XXL

Vorerst kleiner als gewohnt aber dennoch zauberhaft schön startete der Wiener Eistraum am 27. Dezember 2016 in seine 22. Saison. Die vom Weihnachtstraum übernommene, 4.500 m² große Eisfläche wird noch bis 18. Jänner belassen. Nach einer Umbauphase wird dann ab 24. Jänner die extragroße Fläche von 8.500 m² (500 m² mehr als in der vorherigen Saison) für ein einzigartiges Eislaufvergnügen bis 12. März bereitstehen. Somit kommen die BesucherInnen erstmals ganze 113 Tage in den Genuss eines traumhaften Eislaufangebotes, eingebettet in der wunderschönen Kulisse zwischen Rathaus und Burgtheater.

Nach einem stürmischen Beginn läuft jetzt alles glatt

Anfänglich von Wetterkapriolen geprüft, ist der Eistraum vor dem Wiener Rathaus ein absoluter Besuchermagnet. Auf der aktuell 4.500 m² großen Eisfläche werden sportliches Können gezeigt, genussvoll Runden gezogen und spielerisch Figuren im Takt der Musik versucht.

Auch auf den acht Eisstockbahnen auf 550 m² werden die Abende werktags Montag bis Freitag von 17 - 21.30 Uhr für ein freundschaftliches Kräftemesse genutzt. Der unterhaltsame Sport erfreut sich großer Beliebtheit und die Bahnen sind heiß begehrt. Diese können online unter www.wienereistraum.com gebucht werden.

Der Spaß auf Kufen führt die SchlittschuhläuferInnen noch bis 18. Jänner über zwei große Flächen und den romantischen Traumpfad durch den malerischen Park bis hinunter zum Ring. Dann schließt der Eistraum seine Tore, um nach einer kurzen Umbauphase am 24.1. in neuer Größe zu erstrahlen.

Kleine Veränderung, große Wirkung - 8.500 m² Eisfläche ab 24. Jänner

Mit der Erweiterung durch die zusätzliche Eisfläche direkt vor dem Rathaus, stehen dann ab dem 24. Jänner ganze 8.500 m² Eisfläche den BesucherInnen zur Verfügung. Diese einzigartige und traumhafte Eislandschaft lädt Jung und Alt, Klein und Groß, Könner und Anfänger zum coolen Eislauf-Vergnügen inmitten einer der schönsten Kulissen Wiens.

Ab 25.1.2017 steht auch die Anfänger- und Trainingseisfläche von 550 m² tagsüber von 9:00 bis 16:00 Uhr und an Wochenenden ganztags bei freiem Eintritt den Eislauf-AnfängerInnen zur Verfügung, wo diese mit Hilfe von Stütz-Pinguinen Freundschaft mit dem glatten Parkett schließen können. Die in der Vergangenheit sehr zahlreich wahrgenommene Schul- und Kinderaktion des Wiener Eistraums wird aufgrund der großen Begeisterung auch in dieser Saison fortgesetzt.

Und natürlich darf zudem die beliebte abendliche Verwandlung dieser Fläche in acht Eisstockbahnen nicht fehlen, die dann werktags von 17 - 22 Uhr bespielt werden können.

Außerdem warten auch heuer eine vorzügliche Gastronomie mit vielen Neuerungen, rund 2.000 Paar mit Warmluft vorgewärmte Schlittschuhe in den Größen 23 bis 52, 300 kostenlose Schutzhelme und gratis zur Verfügung stehende, verstellbare Doppelkufen in den Größen 21-25 und noch einiges mehr, um den BesucherInnen wieder ein unvergessliches Eislauferlebnis zu bieten.

  • Der Wiener Eistraum am Wiener Rathausplatz
    2. - 18.1.2017 von 10 - 21 Uhr
    24.1.2017 von 17 - 22 Uhr (Gratis Eislaufmöglichkeit)
    25.1. - 12.3.2017 von 9 - 22 Uhr
    Achtung!! - Die Anfänger- und Übungsfläche steht erst ab dem 25.1.2017 zur Verfügung!!
    www.wienereistraum.com / www.wien-event.at