Wenn eine Telefonzelle zur Bibliothek wird - Lesekabine in Kapellerfeld eröffnet

28.10.2017

■ 5 Jahre ist es her, dass in Folge einer Kulturinititive rund um Stadtrat Christian Hoffmann die
ersten "LEseKAbinen Gerasdorf" kurz "LEKAGE" für Seyring und die Oberlisse (mittlerweile so bekannt,dass sie als "Geocaching" Punkt verwendet wird) aufgestellt wurden.
■ Nunmehr sollen auch die anderen drei Ortsteile LEKAGEn bekommen. Den Anfang macht noch
heuer Kapellerfeld wofür sich die Mitarbeiter des Wirtschaftshofes in aufwändiger, liebevoller Arbeit zweier alter Telefonhütterl angenommen haben, um daraus eine perfekte "LEKAGE" zusammen zu bauen. Unterstützung gab es auch durch Gemeinderat Thomas Eichinger dank dessen beruflicher Kontakte die Hütterl von der Telekom als Spende aquiriert werden konnten; für die Erstbestückung mit Büchern konnte die Stadtbücherei Gerasdorf Oberlisse gewonnen werden.