Wien-Donaustadt: Festnahme nach Verfolgung

12.05.2017

Beamte der Polizeiinspektion Sonnenallee führten am 11. Mai 2017 gegen 23.00 Uhr eine verkehrspolizeiliche Schwerpunktaktion durch. Ein Fahrzeuglenker missachtete die Anhaltung und beschleunigte sein Fahrzeug. Die Fahrt führte unter anderem von der Esslinger Hauptstraße, Schafflerhofstraße, Breitenleer Straße nach Niederösterreich durch Raasdorf. Hierbei kam es zu Höchstgeschwindigkeiten bis zu 180 km/h. Während der Verfolgung setzte der Lenker mehrere Verwaltungsübertretungen und versuchte das zivile Blaulichtfahrzeug zweimal abzudrängen. In Raasdorf hielt der Beschuldigte freiwillig an, wollte jedoch zu Fuß weiter zu flüchten. Den Kollegen gelang es den 17-Jährigen vor Ort festzunehmen. Im Verlauf der Sachverhaltsklärung stellte sich heraus, dass der Beschuldigte keinen Führerschein besitzt und die Kennzeichen am 2. Mai 2017 gestohlen hatte