Wien – Donaustadt: Feuer in Einfamilienhaus – Hanfanbau - Anlage entdeckt

17.01.2017

Gestern brach um 23.38 Uhr ein Brand in einem Einfamilienhaus in Wien Donaustadt aus. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr brachten den Brand rasch unter Kontrolle und konnten alsbald "Brand aus" melden. In weiterer Folge entdeckten die Einsatzkräfte eine sich über mehrere Räume des Hauses erstreckende Hanfaufzucht-Anlage. Insgesamt stellten die ermittelnden Beamten ca. 500 in voller Blüte befindliche Marihuanapflanzen sicher. Der Mieter des Hauses wurde mehrfach angezeigt. Nach dem Mann wird gefahndet.