Wien-Floridsdorf: 52-jährige Frau durch Polizisten erstversorgt

05.04.2017

© Polizei Wien
© Polizei Wien

Eine 52-jährige Frau war am 04.04.2017 mit ihrem Auto auf der A22 unterwegs, als sie einen Herzinfarkt erlitt. Sie konnte gerade noch auf dem Pannenstreifen anhalten. Ein Streifenwagen der Landesverkehrsabteilung konnte das stehende Fahrzeug wahrnehmen und darin die Frau vorfinden, die über Schwindel und starke Übelkeit klagte. Die Beamten Revierinspektor Florian A. und Inspektor Markus S. erkannten die Symptome und versorgten die Erkrankte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Im Krankenhaus wurde die Patientin notoperiert, ihr Zustand ist laut der Information des behandelnden Arztes stabil.