Wien-Floridsdorf: 7-Monate altes Kleinkind reanimiert

03.10.2017

Beamte der Polizeiinspektion Berlagasse wurden am 2. Oktober 2017 in die Prager Straße gerufen, da ein 7-Monate altes Kleinkind keine Atmung mehr zeigte. Die Beamten starteten unverzüglich unter großer Vorsicht die Reanimationsmaßnahmen. Kurze Zeit später setzte die Atmung wieder ein und das Kind begann zu schreien. Durch die Rettung wurde das Kleinkind im Beisein der Mutter in ein Krankenhaus gebracht. Laut letzter Information ist das Mädchen mittlerweile auf der "Normalstation" und auf dem Weg der Besserung.