Wien-Floridsdorf: Ein Fahrzeug ausgebrannt

24.10.2017

Das Fahrzeug einer 19-Jährigen geriet am 23. Oktober 2017 während der Fahrt im Bereich der Siemensstraße in Brand. Die Lenkerin konnte das Fahrzeug noch in einer Haltestelle zum Stillstand bringen und gemeinsam mit ihrer Beifahrerin aussteigen. Das Fahrzeug ist in weiterer Folge in Vollbrand geraten. Die Feuerwehr hat den Brand gelöscht. Die beiden Frauen wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht. Auslöser für den Brand war ein defekter Scheibenwischermotor im Heck des Fahrzeuges.