Wien-Floridsdorf: Streit unter Brüdern

20.10.2017

Im Zuge eines Streites kam es am 19. Oktober 2017 gegen 17.00 Uhr in einer Wohnung 21. Bezirk zu einem Streit unter Brüdern. Dieser Streit endete in Handgreiflichkeiten, wobei ein 15-Jähriger nach einem Messer griff, auf seinen 17-jährigen Bruder einstach und flüchtete. Der 17-Jährige wurde mit einer Stichverletzung im Bauch in ein Krankenhaus gebracht. Der 15-Jährige ging in der Nacht in eine Polizeiinspektion und stellte sich der Polizei. Auslöser für den Streit war eine Diskussion über die Freundin des Beschuldigten.