Wien: Wahlzellen und Wahlurnen werden ausgeliefert

11.10.2017

© PID/Votava Martin
© PID/Votava Martin

Im Logistik Center der Wiener Magistratsabteilung 54 laufen in den nächsten Tagen die Vorbereitungen auf den kommenden Wahlsonntag auf Hochtouren: Derzeit werden rund 2.100 Wahlzellen, 930 Wahlurnen, 2.650 Tische, 4.900 Sessel und 1.500 Schreibbretter jeweils in einzelnen "Paketen" zusammengestellt und bereits seit Montag an die insgesamt 1.493 Wiener Wahlsprengel ausgeliefert. Lediglich an einigen Wahl-Standorten sind die notwendigen Wahl-Utensilien bereits eingelagert. Die "heiße Phase" der Auslieferung findet am Donnerstag und Freitag statt.

"Im Logistik Center herrscht derzeit wirklich Hochbetrieb, allein am Wahlwochenende sind 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MA54 sowie 37 Fahrzeuge im Einsatz", so der für die MA 54 zuständige Stadtrat Jürgen Czernohorszky bei einem Besuch des Centers.

Ein Großteil der Wahllokale befindet sich in Kindergärten und Schulen, weshalb vor Ort unter anderem auch SchulwartInnen und Kindergarten-MiatbeiterInnen am Ablauf der Wahl mitwirken. "Ich danke allen für ihren Einsatz, vor allem auch, weil eine optimale Logistik eine wichtige Voraussetzung für den reibungslosen Ablauf einer Wahl ist", so Czernohorszky.

Bereits am Wahlabend beginnt - vorrangig in den Wiener Schulen und Kindergärten - auch wieder die Abholung des Wahl-Mobiliars. Sie sollte am Mittwoch nach dem Wahlwochenende abgeschlossen sein.

Informationen über die Standorte der Wiener Wahllokale sowie alle weiteren Informationen zur Nationalratswahl 2017 sind online unter www.wahlen.wien.at abrufbar. Darüber hinaus steht das Stadtservice Wien - Stadtinformation unter der Telefonnummer 01/525 50 gerne für Auskünfte zur Verfügung.