Wiens Wissenschaftsstadtrat zur drohenden Schließung der Central European University in Budapest

05.04.2017

Die Central European University muss in Budapest bleiben können!", fordert Wissenschaftsstadtrat Andreas Mailath-Pokorny in einer Reaktion auf verschiedene Vorschläge, die CEU nach Wien zu holen. Gut gemeinte Initiativen könnten auch schaden. Zweck der CEU sei, die geistige Auseinandersetzung in Zentral- und Osteuropa zu fördern, weshalb die Uni mit dem Ziel unterstützt werden muss, in Budapest bleiben zu können. Mailath hat die offizielle Haltung der Stadt Wien sowohl dem ungarischen Botschafter kundgetan, als auch seine Kritik bei der zuständigen Vizebürgermeisterin in Budapest deponiert.

"Selbstverständlich wäre es sinnvoll, wenn sich auch die zuständigen Organe der Bundesregierung äußerten, insbesondere Staatssekretär Mahrer könnte und sollte tätig werden", so der Stadtrat, der mit der Universität in ständigem Kontakt ist, um weitere Vorgangsweisen abzustimmen.